Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Non-direktive Pädagogik

  • Kartonierter Einband
  • 215 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es wird ein Konzept pädagogischer Arbeit entwickelt, dessen zentrales Anliegen darin besteht, Lernprozesse im institutionellen und... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Es wird ein Konzept pädagogischer Arbeit entwickelt, dessen zentrales Anliegen darin besteht, Lernprozesse im institutionellen und außerschulischen Bereich von erzieherischer Lenkung und Vereinnahmung zu befreien. Die 1. Auflage dieses Werkes ist 1980 im Westdeutschen Verlag erschienen.

Autorentext
Prof. Dr. Wolfgang Hinte leitet das Institut für Stadtteilentwicklung, sozialraumorientierte Arbeit und Beratung (ISSAB) an der Universität Duisburg-Essen.

Klappentext

Es wird ein Konzept pädagogischer Arbeit entwickelt, dessen zentrales Anliegen darin besteht, Lernprozesse im institutionellen und außerschulischen Bereich von erzieherischer Lenkung und Vereinnahmung zu befreien. Die 1. Auflage dieses Werkes ist 1980 im Westdeutschen Verlag erschienen.



Inhalt
Vorwort.- 1. Zur Situation wissenschaftlicher Praxis.- 2. Der Symbolische Interaktionismus.- 3. Humanistische Psychologie.- 4. Zur Theorie einer non-direktiven Pädagogik.- 5. Zur Praxis selbstbestimmter Lernprozesse.- 6. Ergebnisse und gesellschaftlicher Stellenwert selbstbestimmter Lernprozesse.- 7. Situationen in der Praxis non-direktiver Pädagogik.- Schlußbemerkung.

Produktinformationen

Titel: Non-direktive Pädagogik
Untertitel: Eine Einführung in Grundlagen und Praxis des selbstbestimmten Lernens
Autor:
EAN: 9783824440726
ISBN: 978-3-8244-4072-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 215
Gewicht: 274g
Größe: H210mm x B149mm x T12mm
Jahr: 1998
Auflage: 1990

Weitere Produkte aus der Reihe "Sozialwissenschaft"