Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Pneumatologie in der Alten Kirche

  • Fester Einband
  • 372 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Erstmals liegt mit diesem Band eine umfassende Textsammlung zur Pneumatologie in der Alten Kirche vor. Die Texte umfassen die früh... Weiterlesen
20%
165.00 CHF 132.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Erstmals liegt mit diesem Band eine umfassende Textsammlung zur Pneumatologie in der Alten Kirche vor. Die Texte umfassen die frühen Schriften vom Anfang des 2. Jahrhunderts bis hin zu Augustin. Der Band ist in drei Teile gegliedert: Zusammenhang der Pneumatologie mit der Kirche und ihrer Geschichte sowie der Heiligen Schrift; zentrale Bedeutung der Pneumatologie für die Beschreibung des neuen Lebens als Christin bzw. Christ, d.h. Erleuchtung und Heiligung; trinitätstheologische Reflexion im Blick auf den Heiligen Geist. Deutlich wird, daß die Pneumatologie zu den umstrittensten Feldern in der Alten Kirche gehörte. Es war lange Zeit unklar, was als kirchliche Lehre akzeptiert werden würde. Neben griechischen und lateinischen Quellen werden daher auch einige syrische und koptische Quellen präsentiert. Alle Texte sind übersetzt und knapp kommentiert. Eine zusammenfassende Einleitung und eine umfangreiche Bibliographie machen das Werk zu einem wertvollen Arbeitsinstrument.

Autorentext

Die Autoren: Prof. Dr. Wolf-Dieter Hauschild ist seit 1984 Ordinarius für Alte Kirchengeschichte in Münster. Dissertation und Habilitation beschäftigen sich mit Themen aus dem Bereich der Pneumatologie. Außerdem ist er als Übersetzer der Briefe des Basilius von Cäsarea hervorgetreten. Weitere Schwerpunkte seiner Forschung sind die Reformationsgeschichte, besonders Norddeutschlands, der «Kirchenkampf» und die Zeit nach 1945.
PD Dr. Volker Henning Drecoll ist Privatdozent für Kirchengeschichte in Münster mit Schwerpunkt Patristik. Neben seiner Dissertation zu Basilius hat er sich mit Augustins Gnadenlehre beschäftigt und ist an der Herausgabe des «Augustinuslexikons» beteiligt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die späte Reformation.



Zusammenfassung
"Se trata de una gran contribución para los estudios no sólo pneumatológicos sino teológicos en general." (Anamnesis)
"Dieses Buch hat alle Voraussetzungen, ein Standardwerk der Pneumatologie zu werden. Es ist eine in über 30 Jahren entstandene Sammlung zentraler Texte altkirchlicher Pneumatologie, dargestellt jeweils im Originaltext und in deutscher Übersetzung. Dazu kommen diverse Register, ein Abkürzungs- sowie ein umfangreiches und gut gegliedertes Literaturverzeichnis. Besonders instruktiv ist aber die Einleitung, die einen knappen und doch sehr informativen Bogen spannt, um hierin eingeordnet die Bedeutung der einzelnen hiernach zitierten Texte auf bestmögliche Weise ermessen zu können. [...] Eine ausgesprochen hilfreiche Sammlung von Texten zur Pneumatologie der Alten Kirche wurde hier vorgelegt, ebenso unspektakulär wie solide, ebenso unparteisch wie informativ. Den Herausgebern ist für ihre jahrzehntelange Arbeit sehr zu danken." (Herbert Frohnhofen, www.theologie-systematisch.de)
"Zweisprachig werden die einschlägigen Texte von der apostolischen Zeit bis Augustinus textkritisch wie interpretativ genau präsentiert und einerseits durch differenzierte Register, andererseits durch ein kluges und facettenreiches Vorwort erschlossen - ganz freilich im Dienste der Textzeugnisse selbst, die für sich sprechen, Ur-Kunden christlicher Existenz wie theologischen Nachdenkens, kirchliche Selbstverständigung nach innen wie nach außen." (Gotthard Fuchs, Theologie und Glaube)


Inhalt

Aus dem Inhalt: Geist und Geschichte: Kirche und Schrift - Geist und Mensch: Erleuchtung, Heiligung und Begnadung - Geist und Gott: Heiliger Geist, Jesus Christus, Gott.

Produktinformationen

Titel: Pneumatologie in der Alten Kirche
Autor:
EAN: 9783906768731
ISBN: 978-3-906768-73-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 372
Gewicht: 720g
Größe: H228mm x B161mm x T32mm
Jahr: 2004
Auflage: Neuausg.