Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mir selber seltsam fremd

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(16) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(3)
(9)
(2)
(2)
(0)
powered by 
"Nicht nur das Paradies, auch die Hölle ging uns verloren". Willy Peter Reese ist erst zwanzig Jahre alt und will Schrif... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Nicht nur das Paradies, auch die Hölle ging uns verloren". Willy Peter Reese ist erst zwanzig Jahre alt und will Schriftsteller werden, als er zur Wehrmacht eingezogen und an die Ostfront geschickt wird. Von 1941 bis 1944 schreibt er auf, was er erlebt - unbarmherzig gegen sich selbst und mit unverstelltem Blick. Entstanden ist so ein Bekenntnis von bedrückender Intensität . Ein Dokument des Grauens über den Prozess einer ungeheuren Entmenschlichung. Und eine Anklage gegen den Krieg, die weit hinausreicht über den Kontext ihres Entstehens.

Stern-Journalist Stefan Schmitz präsentiert einen ungewöhnlichen Fund: Das Manuskript zu einem Buch, das 1941-44 an der Ostfront entstand. Ein Dokument des Grauens, geschrieben in den wenigen freien Zeiträumen außerhalb der Schützengräben und manchmal selbst dort. Vor allem aber eine erschütternde Anklage gegen den Krieg, die weit hinausreicht über den Kontext ihres Entstehens.

Autorentext
Willy Peter Reese ist zwanzig Jahre alt und will eigentlich Schriftsteller werden. Doch dann wird er zur Wehrmacht eingezogen und an die Ostfron geschickt. Zu seinem eigenen Entsetzen unterwirft er sich den grausamen Spielregeln eines mörderischen Krieges und beschreibt diese Verheerung seiner Seele in einem erschütternden Fronttagebuch. Ein authentisches Dokument aus der Feder eines talentierten Erzählers.

Stefan Schmitz, geboren 1964, ist seit 1999 Reporter beim stern. Zuvor arbeitete er als Bonner Korrespondent des Focus und als Reporter und Redakteur bei Reuters. Heute lebt er in Hamburg.

Produktinformationen

Titel: Mir selber seltsam fremd
Untertitel: Russland 1941-44
Autor:
Editor:
EAN: 9783548604862
ISBN: 978-3-548-60486-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Econ-Ullstein-List
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 292g
Größe: H190mm x B126mm x T29mm
Veröffentlichung: 01.12.2004
Jahr: 2004
Auflage: 7. A.
Land: DE