Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Liza von Lambeth

  • Kartonierter Einband
  • 125 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(4) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Tom liebt Liza, das schönste Mädchen im tristen Londoner Arbeiterviertel Lambeth. Sie aber liebt Jim, und der ist wiederum verheir... Weiterlesen
20%
16.00 CHF 12.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Tom liebt Liza, das schönste Mädchen im tristen Londoner Arbeiterviertel Lambeth. Sie aber liebt Jim, und der ist wiederum verheiratet.

Liza, das schönste und eigenwilligste Mädchen in einer tristen Straße des Londoner Arbeiterviertels Lambeth, weist die Heiratsanträge des gutmütig-schüchternen Tom ab, denn sie ist leidenschaftlich in den viel älteren, verheirateten Jim verliebt.

Autorentext
W. Somerset Maugham, geboren 1874, war früh von der Literatur angezogen. Er studierte zunächst Medizin, übte den Arztberuf aber nicht aus. Als Bühnenautor hatte er bald großen Erfolg, seinen literarischen Ruhm erlangte er jedoch als Romancier und Geschichtenerzähler. Zeitweise war er als britischer Geheimagent tätig. Er bereiste zahlreiche Länder, vor allem im Fernen Osten, dem Schauplatz vieler seiner Erzählungen, und starb 1965 in Cap Ferrat an der französischen Riviera.

Klappentext

Liza, das schönste und eigenwilligste Mädchen in einer tristen Straße des Londoner Arbeiterviertels Lambeth, weist die Heiratsanträge des gutmütig-schüchternen Tom ab, denn sie ist leidenschaftlich in den viel älteren, verheirateten Jim verliebt.

Produktinformationen

Titel: Liza von Lambeth
Untertitel: Ein Liebesroman
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783257213072
ISBN: 978-3-257-21307-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diogenes
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 125
Gewicht: 168g
Größe: H180mm x B113mm x T13mm
Jahr: 2020
Auflage: 6. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "detebe"