Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Röntgenfluoreszenzanalysen flüssiger Eisenschmelzen als Beitrag zu den Grundlagen für die kontinuierliche Stahlherstellung

  • Kartonierter Einband
  • 142 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kontinuierlich arbeitende Stahlerzeugungsprozesse werden moglicherweise gegenuber den heute betriebenen, absatz weise arbeitenden ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Kontinuierlich arbeitende Stahlerzeugungsprozesse werden moglicherweise gegenuber den heute betriebenen, absatz weise arbeitenden Prozessen - z.B. LD - in naher Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Zur Steuerung solcher kon tinuierlicher Prozesse benotigt man Methoden zur konti nuierlichen Analyse des flussigen Eisens. 1m vorliegen den Bericht werden die spektroskopischen Verfahren, die zur Analyse in Frage kommen - Spektralanalyse, Rontgen fluoreszenz- und Aktivierungsanalyse - kurz dargestellt und auf ihre Anwendbarkeit untersucht. Bisher sind nach den genannten Methoden nur Verfahren bei Raumtemperatur fur Feststoffe oder Flussigkeiten bei kontinuierlicher Betriebsweise untersuchtworden. tiber diese Verfahren wird ein tiberblick gegeben. Des weiteren wird uber die ersten von anderer Seite durchgefuhrten Untersuchungen an Hochtemperaturschmelzen berichtet. In weiten Bereichen der Industrie hat sich bei der konti nuierlichen Steuerung und Uberwachung von Prozessen be sonders die Rontgenfluoreszenzanalyse bewahrt. Der vor liegende Bericht beschaftigt sich vornehmlich mit der An wendung dieser Methode auf die kontinuierliche Analyse des flussigen Eisens. Insbesondere wird untersucht, ob man RontgenfluoreszenzmeBgerate auch fur die Analyse von flussigem Eisen auslegen kann, da hieruber bislang keine Angaben vorliegen. Die Rontgenfluoreszenzanalyse von flussigen Eisenschmel zen bringt eine Reihe von Problemen, wie die Konstant haltung der Temperatur von Bad und RontgenmeBgerat, die Konstanthaltung des Badspiegels, die Vermeidung von Oberflachenwellen und die Schlackenbildung, mit sich, die erortert werden und anhand einer selbstgebauten Ront genfluoreszenzanlage untersucht wurden. In der Versuchs- 66 anlage gelang es, Roheisen- und Stahlproben aufzuschmel zen und im flussigen Zustand zu analysieren.

Inhalt
1.0 Einleitung und Aufgabenstellung.- 2.0 Die kontinuierliche Analyse von Schmelzen.- 2.1.1 Die Spektralanalyse.- 2.1.2 Die Aktivierungsanalyse.- 2.1.3 Die Röntgenfluoreszenzanalyse.- 2.2 Vergleich der Analyseverfahren.- 3.0 Der Einsatz der Röntgenfluoreszenzanalyse zur Untersuchung von Eisen und Stahl.- 3.1 Die Analyse von Eisen und Stahl mit der Röntgenfluoreszenzanalyse.- 3.2 Der Einsatz der Röntgenfluoreszenzanlage.- 3.2.1 Die Erzeugung der Röntgenstrahlen.- 3.2.2 Die Registrierung der Röntgenstrahlen.- 4.0 Konzeption einer Versuchsanordnung und Darstellung der besonderen Probleme bei der Röntgenfluoreszenzanalyse flüssiger Eisenschmelzen.- 4.1 Kühlung und Temperaturkonstanz im Spektrometer.- 4.1.1 Das Kühl- und Spülgas.- 4.1.2 Der Einbau eines wärmeabsorbierenden Filters.- 4.1.3 Die Beeinflussung des Analysatorkristalls durch Wärmestrahlung.- 4.1.4 Die Beeinflussung des Zählrohres.- 4.2 Die Geometrie der Anlage.- 4.3 Die Oberflächenstruktur der flüssigen Probe.- 4.3.1 Die erfaßte Schichtdicke.- 4.3.2 Stoffaustausch durch Oberflächen.- 4.3.3 Anreicherungen an der Oberfläche.- 5.0 Versuchsanlagen und Beschreibung der durchgeführten Messungen.- 5.1.1 Modelluntersuchungen zur Oberflächenrauhigkeit und zur Abstandskonstanz.- 5.1.2 Einfluß der Oberflächenrauhigkeit auf die Strahlungsintensität.- 5.1.3 Einfluß der Abstandskonstanz auf die Strahlungsintensität.- 5.2 Meßanordnung zur Untersuchung fester Proben bei hohen Temperaturen.- 5.2.1 Versuchsaufbau.- 5.2.2 Versuchsdurchführung und Versuchsergebnisse.- 5.3 Meßanordnung zur Untersuchung flüssiger Metallproben.- 5.3.1 Versuchsaufbau.- 5.3.2 Versuchsdurchführung und Versuchsergebnisse.- 5.4 Diskussion der Versuchsergebnisse.- 6.0 Technische Anwendbarkeit.- 7.0 Zusammenfassung.- 8.0 Literaturverzeichnis.- 9.0 Anhang (Tabellen und Bilder).

Produktinformationen

Titel: Röntgenfluoreszenzanalysen flüssiger Eisenschmelzen als Beitrag zu den Grundlagen für die kontinuierliche Stahlherstellung
Autor:
EAN: 9783531025315
ISBN: 978-3-531-02531-5
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sonstige Technikbücher
Anzahl Seiten: 142
Gewicht: 269g
Größe: H244mm x B170mm x T8mm
Jahr: 1976
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1976

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"