Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Monetäre Integration

  • Kartonierter Einband
  • 376 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das anhaltende Interesse an der Theorie monetärer Integration ist einerseits dem europäischen Einigungsprozeß zu verdanken, andere... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das anhaltende Interesse an der Theorie monetärer Integration ist einerseits dem europäischen Einigungsprozeß zu verdanken, andererseits der Instabilität des Weltwährungssystems seit dem Zusammenbruch der Bretton-Woods-Vereinbarung. Die vorherrschende Theorie des optimalen Währungsraumes hat sich jedoch angesichts neuerer Entwicklungen in der Theorie der Wirtschaftspolitik so wie in der Theorie des Wechselkurses als zu eng und methodisch fragwürdig erwiesen. Das Buch gibt einen umfassenden, auch für Angehörige anderer sozialwissenschaftlichen Disziplinen gut lesbaren Überblick über den Stand der Forschung zur monetären Integration im allgemeinen und zur europäischen Währungsintegration im besonderen. Es gibt darüber hinaus Anregungen für weiterführende Untersuchungen, z.B. zur Rolle der Arbeitsmarktverfassungen oder der Fiskal- und der Sozialpolitik.

Inhalt

Arbeitshypothesen und Ergebnisse: Von der älteren zur neueren Theorie; Die Umkehrung der Fragestellung. Grundzüge der neuen Theorie monetärer Integration: Monetäre Integration durch Bildung eines Währungsraumes: Makropolitische Steue.ung in der offenen Volkswirtschaft; Bestimmung der optimalen Ausdehnung des Währungsraumes.- Monetäre Integration unter Beibehaltung des Wechselkurses: Die Problematik der Wechselkursstabilisierung; Politik der monetären Integration. Ausgewählte Aspekte der Theorie und Politik monetärer Integration: Die Bedeutung von Währungsgrenzen und Währungsqualitäten: Neutralität der Geldversorgung versus Bedeutung von Währungsgrenzen; Währungsqualität in einer Theorie der Vermögenshaltung; Wirkungen der Währungsqualität auf die Einkommensbildung.- Monetäre Integration als Veränderung externer Restriktionen: Restriktionen in verschiedenen wirtschaftsräumlichen Konstellationen; Restriktionen bei hierarchischen Währungsbeziehungen.- Strukturwandel durch Währungsintegration: Währungsintegration als forcierter Regimewechsel: Das Beispiel der Lohnfindung; Stabilisierung der Einkommensbildung in einem heterogenen Währungsraum.- Schlußwort.

Produktinformationen

Titel: Monetäre Integration
Untertitel: Bestandsaufnahme und Weiterentwicklung der neueren Theorie
Autor:
EAN: 9783790813593
ISBN: 978-3-7908-1359-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Physica-Verlag HD
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 376
Gewicht: 569g
Größe: H235mm x B155mm x T20mm
Jahr: 2001
Auflage: 2001

Weitere Produkte aus der Reihe "Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge"