Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Datenbanksystem für CAD-Arbeitsplätze

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Dissertation entstand im Philips Forschungslaboratorium Hamburg im Rahmen einer teilweise vom Bundesministerium fur Forschun... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diese Dissertation entstand im Philips Forschungslaboratorium Hamburg im Rahmen einer teilweise vom Bundesministerium fur Forschung und Tech nologie geforderten CAD-Querschnittsaufgabe. Herrn Professor Dr.-Ing. H. Grabowski, Leiter des Instituts fur Rechner anwendung in Planung und Konstruktion an der Universitat Karlsruhe, danke ich fur die schon lange bestehende gute Zusammenarbeit und fur die Forderung dieser Arbeit. Bei Herrn Professor Dr.rer.nat. J . W. Schmidt vom Fachbereich Informatik der Universitat Hamburg mochte ich mich fur die konstruktive Betreuung bedanken. Auaer meiner Familie danke ich insbesondere Herrn Dr.-Ing. P. Blume, der dieser Arbeit einen Freiraum im Tagesgeschehen verschaffte, und Herrn H. Gappisch, der fast aIle Programme geschrieben und miteinander integriert hat. Frau M.L. Sester von der Abteilung Informationssysteme danke ich fur die Durchsicht des Manuskripts, Frau U. Zacher und Frau H. Burckel fur die Gestaltung von Text und Bildern. W. E. Fischer INHALTSVERZEICHNIS Seite EINLEITUNG CAD-Arbeitsplatze 1 1.1 1.2 Datenbanksysteme . 3 3 1.3 Die Probleme mit den Datenbanksystemen der CAD-Arbeitsplatze 4 1.4 Ziel und Weg der Arbeit 6 2 DAS GRAPHISCHE FENSTER ZUR DATENBANK 2.1 Die Funktionen gerateunabhangiger graphischer Systeme 6 Der GKS-Arbeitsplatz . . . 6 2. 1 1 2.1. 2 Die Segmentierung eines Bildes 7 in identifizierbare Teilbilder . . 8 2.1. 3 Gerateunabhangige Eingabefunktionen 9 2.2 Die Rolle der graphischen Eingabefunktionen in CAD-Dialogen . . . . . . .

Inhalt

1 Einleitung.- 1.1 CAD-Arbeitsplätze.- 1.2 Datenbanksysteme.- 1.3 Die Probleme mit den Datenbanksystemen der CAD-Arbeitsplätze.- 1.4 Ziel und Weg der Arbeit.- 2 Das Graphische Fenster zur Datenbank.- 2.1 Die Funktionen geräteunabhängiger graphischer Systeme.- 2.1.1 Der GKS-Arbeitsplatz.- 2.1.2 Die Segmentierung eines Bildes in identifizierbare Teilbilder.- 2.1.3 Geräteunabhängige Eingabefunktionen.- 2.2 Die Rolle der graphischen Eingabefunktionen in CAD-Dialogen.- 2.2.1 Der Zugriff auf Daten mit der PICK-Funktion.- 2.2.2 Die Auswahl von Methoden mit der CHOICE-Funktion.- 3 Anforderungen an das Arbeitsplatzeigene Datenverwaltungssystem.- 3.1 Die Besonderheiten der Datenverwaltung in CAD-Systemen.- 3.2 Die Strukturen technischer Objekte.- 3.2.1 Klassifizierung gefundener Elemente und Beziehungen.- 3.2.2 Ein vereinfachtes graphisches Darstellungsverfahren für die Strukturen technischer Objekte.- 3.2.3 Die Strukturen mechanischer Werkstücke.- 3.2.3.1 Das Werkstückmodell von COMPAC.- 3.2.3.2 Eine Konsistenzprüfung am Beispiel ROMULUS.- 3.2.4 Beispiele anderer Objektstrukturen.- 3.3 In CAD-Systemen realisierte Datenverwaltungen.- 3.3.1 Mögliche Ebenen einer CAD-Datenverwaltungen.- 3.3.2 Die Ebene vorhandener Realisierungen.- 3.3.3 Ein konkretes Beispiel einer CAD-Speicherungsstruktur.- 3.3.4 Die Schnittstellen zwischen einem CAD-System und seiner Datenverwaltung.- 4 Eigenschaften Universell Einsetzbarer Datenbankmanagementsysteme.- 4.1 Beurteilung von Datenbankmanagementsystemen für den Einsatz in CAD-Arbeitsplätzen.- 4.2 Modelie für die Definition und Manipulation von Daten.- 4.2.1 Datenobjekte aus der graphischen Sicht des "deiktischen Datenbankzugriffs" auf Gegenstande.- 4.2.2 Das Relationale Datenmodell.- 4.2.3 Das CODASYL-Netzwerkmodell.- 4.2.4 Definition von n:m-Beziehungen in beiden Datenmodellen.- 4.3 Software-Architekturen.- 4.3.1 Anwendungsbedingte Begrenzung der Flexibilität der Datenbank-Architektur.- 4.4 Speicherungsstrukturen.- 4.4.1 Zugriffspfade.- 4.4.2 Vorhandene Alternativen der Zusammenfassung von Daten.- 4.4.3 Einführung eines dritten Datenträgers zwischen Datei und Seite.- 4.4.4 Zur Clusterung von Netzen auf mehreren Datenträgern.- 4.4.5 Eine flexible Clusterung von Daten.- 4.4.6 Clusterüberschreitende Zugriffspfade.- 4.5 Integritätserhaltung.- 4.5.1 Sperren und Protokollieren bei Archivänderungen.- 4.5.2 Schutz des Systempuffers gegen Systemfehler.- 5 Exemplarische Realisierung Eines Datenbanksystems für CAD-Arbeitsplätze.- 5.1 Das Datenbankmanagementsystem PHIDAS aus der Sicht der Anwender.- 5.1.1 Die Architektur des Datenbanksystems.- 5.1.2 Abweichungen in den Datenstrukturen.- 5.1.3 Die Datenmanipulations-"Sprache" DML.- 5.1.3.1 Ankopplung der Anwenderprogramme an das Datenbanksystem.- 5.1.3.2 Änderungen an der Datenmanipulationssprache.- 5.2 Die internen Ebenen von PHIDAS.- 5.2.1 Die Speicherungsstrukturen von PHIDAS.- 5.2.1.1 Besondere Zugriffspfade.- 5.2.1.2 Anwendungsoptimale Packung von Daten.- 5.2.1.3 Kopieren von ganzen Clustern.- 5.2.2 Speichermedienverwaltung.- 5.3 Der interne Aufbau des Datenbanksysterns.- 5.3.1 Systemübersicht.- 5.3.2 Verwaltung und Zugriff auf Katalogdaten.- 5.3.3 Zusammengesetzte Systemversionen.- 6 Ergebnisse und Folgerungen aus Einer Pilot-Anwendung des Datenbanksystems.- 6.1 Das Werkstückmodell von PHILIKON.- 6.1.1 Datenstruktur technischer Zeichnungen.- 6.1.2 Datenstruktur dreidimensionaler Baugruppen.- 6.1.3 Rekonstruktion dreidimensionaler Objekte aus Zeichnungen.- 6.1.4 Die übergeordnete Organisation und Clusterung von Daten in der Datenbank.- 6.1.5 Die Korrelation zwischen rechnerinterner und graphischer Darstellung von Werkstücken.- 6.2 Meßbare Ergebnisse der Implementation.- 6.3 Datenbankorientierte Konzepte zukünftiger CAD-Systeme.- 7 Zusammenfassung.- 8 Literaturverzeichnis.- Anh?nge.

Produktinformationen

Titel: Datenbanksystem für CAD-Arbeitsplätze
Autor:
EAN: 9783540123255
ISBN: 978-3-540-12325-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 415g
Größe: H244mm x B170mm x T12mm
Jahr: 1983

Weitere Produkte aus der Reihe "Informatik-Fachberichte"