Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vom Ostblock zur EU

  • Fester Einband
  • 387 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das Buch zieht eine komparative Bilanz der seit 1989/90 ablaufenden Transformationsprozesse in den ehemaligen Ostblockstaaten und ... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Buch zieht eine komparative Bilanz der seit 1989/90 ablaufenden Transformationsprozesse in den ehemaligen Ostblockstaaten und heutigen EU-Ländern.

Im vorliegenden Band analysieren und vergleichen Politikwissenschaftler und Zeithistoriker politische, ökonomische und gesellschaftliche Transformationsprozesse all jener ehemaligen Ostblockländer, die EU-Mitglieder wurden, einschließlich der ostdeutschen Bundesländer. Dieser komparative Ansatz hat sich als ausgesprochen ertragreich erwiesen. Für den postkommunistischen EU-Raum sind strukturelle Gemeinsamkeiten und analoge Entwicklungstrends kennzeichnend, die ihn sowohl von den etablierten Demokratien in der EU als auch von den übrigen Ländern des ehemaligen Ostblocks, die nicht EU-Mitglieder sind, markant unterscheiden. Aus den einzelnen Länderbeiträgen wie auch aus der vergleichenden Gesamtanalyse wird deutlich, welchen Konsolidierungsstand Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im postkommunistischen EU-Raum inzwischen erreicht haben, welche Defizite weiter bestehen und welche Entwicklungstrends zu erwarten sind.

Autorentext

Dr. Karel Vodicka ist Politikwissenschaftler am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung an der TU Dresden.



Klappentext

In the post-Communist countries of the EU a number of structural parameters have survived the transition that distinguish them from the other, more established democracies of the European Union - as well as from the other nations of the former Eastern Bloc. The authors of this volume address these differences and analyse the political, economic and social transformation processes that took place or are still taking place in this region. It becomes clear what role politics, the economy and society in general now play in these countries, where deficits are still prominent, and what the future holds.

Produktinformationen

Titel: Vom Ostblock zur EU
Untertitel: Systemtransformationen 1990-2012 im Vergleich
Editor:
EAN: 9783525369609
ISBN: 978-3-525-36960-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 387
Gewicht: 851g
Größe: H246mm x B175mm x T33mm
Jahr: 2013

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung"