Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hermann Hesse und Robert Walser

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
"Der Grund, weshalb ich in der Anstalt gelandet bin" Volker Michels, der Mitte der siebziger Jahre die Überführung der W... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Der Grund, weshalb ich in der Anstalt gelandet bin" Volker Michels, der Mitte der siebziger Jahre die Überführung der Werke Robert Walsers in den Suhrkamp Verlag in Gang gebracht und dort u.a. die von Jochen Greven herausgegebene Gesamtausgabe der Werke Robert Walsers betreut hat, ist einer der besten Kenner dieses wohl bedeutendsten Schweizer Schriftstellers seiner Generation. In drei aufschlussreichen Essays über Robert Walsers Leben und Werk, über das in seinen Briefen und Liebesgeschichten geschilderte außergewöhnliche Verhältnis zu Frauen und das merkwürdig aufmüpfige zu seinem einflussreichsten Kollegen und Förderer Hermann Hesse sind die thematischen Schwerpunkte dieses informativen Bandes. "Während des Lesens achtet man nur der Stücke, der schönen Stellen und Einzelheiten, erst nachher steht das Ganze als ein ansehnlicher Bau vor uns. Dann wundert und freut man sich, wie die Durchschnitts- und Alltagsmenschen des Buches einem lieb und wichtig werden konnten, und nimmt nachträglich den Hut ab vor dem Dichter, dem man während der Lektüre häufig meinte auf die Schultern klopfen zu dürfen wie seinem Commis." (Hermann Hesse über Robert Walser)

Autorentext

Volker Michels wurde als Herausgeber zahlreicher Editionen von zu Unrecht vernachlässigten Autoren des 18. bis 20. Jahrhunderts bekannt. Schwerpunkt seiner Arbeit war von Anfang an die Erschließung der unveröffentlichten Werke des 1946 mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichneten Hermann Hesse. In seinem Wohnort Offenbach hat er ein von Forschern aus aller Welt benutztes Hermann-Hesse-Editionsarchiv aufgebaut.



Klappentext

»Der Grund, weshalb ich in der Anstalt gelandet bin« Volker Michels, der Mitte der siebziger Jahre die Überführung der Werke Robert Walsers in den Suhrkamp Verlag in Gang gebracht und dort u.a. die von Jochen Greven herausgegebene Gesamtausgabe der Werke Robert Walsers betreut hat, ist einer der besten Kenner dieses wohl bedeutendsten Schweizer Schriftstellers seiner Generation. In drei aufschlussreichen Essays über Robert Walsers Leben und Werk, über das in seinen Briefen und Liebesgeschichten geschilderte außergewöhnliche Verhältnis zu Frauen und das merkwürdig aufmüpfige zu seinem einflussreichsten Kollegen und Förderer Hermann Hesse sind die thematischen Schwerpunkte dieses informativen Bandes. »Während des Lesens achtet man nur der Stücke, der schönen Stellen und Einzelheiten, erst nachher steht das Ganze als ein ansehnlicher Bau vor uns. Dann wundert und freut man sich, wie die Durchschnitts- und Alltagsmenschen des Buches einem lieb und wichtig werden konnten, und nimmt nachträglich den Hut ab vor dem Dichter, dem man während der Lektüre häufig meinte auf die Schultern klopfen zu dürfen wie seinem Commis.« (Hermann Hesse über Robert Walser)



Zusammenfassung
Volker Michels, der Mitte der siebziger Jahre die Überführung der schriftstellerischen Arbeiten Robert Walsers in den Suhrkamp Verlag in Gang gebracht und dort unter anderem die von Jochen Greven herausgegebene Gesamtausgabe seiner Werke betreut hat, ist einer der besten Kenner dieses wohl bedeutendsten Schweizer Autors seiner Generation. In drei aufschlussreichen Essays über Robert Walsers Leben und Werk, über das in seinen Briefen und Liebesgeschichten geschilderte außergewöhnliche Verhältnis zu Frauen und das merkwürdig aufmüpfige zu seinem einflussreichsten Kollegen und Förderer Hermann Hesse kommen die thematischen Schwerpunkte dieses informativen Bandes zur Sprache. Ergänzt werden sie um einen Beitrag Hermann Hesses über Robert Walser.

Produktinformationen

Titel: Hermann Hesse und Robert Walser
Untertitel: »Ich halte Genauigkeit für poetisch«
Autor:
EAN: 9783945400241
ISBN: 978-3-945400-24-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: edition faust
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 279g
Größe: H195mm x B136mm x T17mm
Veröffentlichung: 27.06.2016
Jahr: 2016
Land: DE