Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Halachische Literatur in Aschkenas in den Jahren 13501500

  • Fester Einband
  • 339 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Monographie befasst sich mit der Entwicklung der halachischen Literatur in Aschkenas während des Spätmittelalters. Sie soll de... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Sie sparen CHF 11.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Monographie befasst sich mit der Entwicklung der halachischen Literatur in Aschkenas während des Spätmittelalters. Sie soll dem Leser ermöglichen, sich einen Einblick in dieses schwierige Feld zu verschaffen. Anhand der Analyse einiger wichtiger Werke dieser Epoche (Minhagim-Buch des R. Shalom aus Neustadt, Leket Yosher, Terumat ha-Deshen u.a.) werden die zentralen Tendenzen und Besonderheiten in der halachischen Literatur dieser wenig bekannten Epoche erarbeitet. Dabei wird ein Akzent auf die literarische ,Machart' dieser Texte gesetzt. Die meisten Texte werden unter Heranziehung der wichtigsten Handschriften übersetzt und besprochen. Es wird gezeigt, inwiefern die Pestverfolgungen (13481350) auch einen geistigen Bruch im halachisch-literarischen Schaffen darstellten und wie die Rabbiner jener Zeit (Maharil, Y. Isserlein, Yaakov Weil u.a.) sich unter den neuen historischen Bedingungen für die Neukonstituierung des jüdischen Lebens und jüdischer Gelehrsamkeit einsetzten.

Produktinformationen

Titel: Halachische Literatur in Aschkenas in den Jahren 13501500
Untertitel: Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg 19
Autor:
EAN: 9783825364816
ISBN: 978-3-8253-6481-6
Format: Fester Einband
Hersteller: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Judentum
Anzahl Seiten: 339
Gewicht: 722g
Größe: H245mm x B165mm x T27mm
Jahr: 2016
Untertitel: Deutsch
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg"