Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Frequenz des Todes

  • Kartonierter Einband
  • 352 Seiten
(7) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(226) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(93)
(88)
(33)
(10)
(2)
powered by 
»Hilfe, mein Baby ist weg! Hier ist nur Blut « Nach kurzen Kampfgeräuschen bricht derpanische Notruf einer Mutter plötzlich ab. We... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Sofort lieferbar.

Beschreibung

»Hilfe, mein Baby ist weg! Hier ist nur Blut « Nach kurzen Kampfgeräuschen bricht der
panische Notruf einer Mutter plötzlich ab. Wenn jemand aus diesem Tonfragment Rückschlüsse zur Rettung des Babys ziehen kann, dann der forensische Phonetiker Matthias Hegel den einige noch immer für einen Mörder halten. Mit einer elektronischen Fußfessel wird er in Hausarrest entlassen, um seine Gerätschaften nutzen zu können. Doch Hegel benötigt Augen und Ohren außerhalb seines Hauses und des Polizeiapparats: Mithilfe von Informationshäppchen über das Schicksal ihres verschwundenen Bruders spannt er erneut Crime-Podcasterin Jula für sich ein. Was die junge Frau in tödliche Gefahr bringt

Der Mann, der das Verbrechen hört der forensische Phonetiker Matthias Hegel ist zurück!

Der neue rasante Bestseller von Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek

»Ein Thriller wie ein Donnerhall!« denglers-buchkritik.de über »Auris«


Autorentext
Vincent Kliesch wurde in Berlin-Zehlendorf geboren, wo er bis heute lebt. Im Jahre 2010 startete er mit dem Bestseller »Die Reinheit des Todes« seine erste erfolgreiche Thriller-Serie, weitere folgten. Die »Auris«-Reihe um den forensischen Phonetiker Matthias Hegel schreibt Vincent Kliesch nach einer Idee seines Freundes Sebastian Fitzek.

Zusammenfassung
Akustische Forensik, ein undurchsichtiger Profiler und ein entführtes Baby: die rasante Fortsetzung des Nr.-1-Spiegel-Bestsellers »Auris« der Thriller-Autoren Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek! »Hilfe, mein Baby ist weg! Hier ist nur Blut « Nach kurzen Kampfgeräuschen bricht der panische Notruf einer Mutter bei der Nummer 112 plötzlich ab. Wenn jemand aus diesem Tonfragment Rückschlüsse auf den Aufenthaltsort der Frau ziehen kann, dann der forensische Phonetiker Matthias Hegel den einige nach wie vor für einen Mörder halten. True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge ist es zwar gelungen, Hegel vom Mordverdacht an seiner Frau zu entlasten, doch dabei ist sie der dunklen Seite des genialen Profilers deutlich zu nahe gekommen. Als Hegel nun im Fall des entführten Babys erneut auf ihre Recherche-Fähigkeiten zurückgreifen will, weigert Jula sich zunächst. Doch kann sie das Baby und seine Mutter wirklich ihrem Schicksal überlassen? Und was ist mit den Informationen zu ihrem tot geglaubten Bruder Moritz, die Hegel ihr angeblich beschaffen will? Auch im zweiten Teil der Thriller-Reihe ziehen die Bestseller-Autoren Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek wieder alle Register: Nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint, und niemand bleibt so unschuldig, wie er es gern wäre. Rasante Spannung für die Fans außergewöhnlicher Thriller mit mehr als einer unerwarteten Wendung!

Produktinformationen

Titel: Die Frequenz des Todes
Untertitel: Auris - Nach einer Idee von Sebastian Fitzek
Autor:
EAN: 9783426307601
ISBN: 978-3-426-30760-1
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Droemer Taschenbuch
Herausgeber: Droemer TB
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 352
Größe: H19mm
Veröffentlichung: 27.04.2020
Jahr: 2020
Auflage: 3. Auflage
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Ein Jula und Hegel-Thriller"