Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Teufelsschiff

  • Kartonierter Einband
  • 480 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)
powered by 
Gilliatt, der Fischer mit dem Ruf eines Zauberers, lebt auf der Insel Guernesey und liebt Déruchette, die Nichte des Reeders. Eine... Weiterlesen
20%
20.00 CHF 16.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Gilliatt, der Fischer mit dem Ruf eines Zauberers, lebt auf der Insel Guernesey und liebt Déruchette, die Nichte des Reeders. Eines Nachts erleidet der verwünschte Dampfer Durande Schiffbruch, und das 'Teufelsschiff' wird vom wütenden Meer an einen Felsen geschleudert, an dem es hängenbleibt. Im Kampf mit ungeheuren Naturgewalten bietet Gilliatt sämtliche Kräfte auf, um aus dem Wrack wenigstens die 'unheimliche technische Neuerung' zu retten, die Maschine. Doch alles gewinnt er damit nicht... Das 'Teufelsschiff' ist neben dem 'Glöckner von Notre-Dame' und den 'Elenden' der dritte Roman in Hugos großer Trilogie um das menschliche Schicksal.

Autorentext
Geboren am 26.2.1802 in Besançon, gestorben am 22.5.1885 in Paris, dort begraben auf dem Cimetière du Père-Lachaise. »Ich will Chateaubriand sein oder nichts«, schrieb er mit 14, und was als Vermessenheit hätte erscheinen können, erwies sich im Laufe seines Schaffens als ahnungslose Bescheidenheit. Der Generalssohn studierte kurze Zeit am Polytechnikum und wandte sich dann ganz der Literatur zu. Bereits mit 25 hatte er vier Kinder, hatte ein beachtliches lyrisches Werk geschaffen und war Ritter der Ehrenlegion. Er etablierte sich auch als Dramatiker und Romancier. Wenig Glück brachte ihm die Ehe: Seine Gattin wurde die Mätresse des Kritikers Sainte-Beuve, er selbst fand Trost bei einer Schauspielerin. Als Abgeordneter und Gegner Napoleons III. wurde er 1851 verbannt und verbrachte seine fruchtbarste Zeit im Exil, 19 Jahre lang, auf den Inseln Jersey und Guernsey. Wieder in Paris, wurde er in den Senat gewählt. Der Tod des populären Dichters war Anlaß zu einem nationalen Trauertag.

Produktinformationen

Titel: Das Teufelsschiff
Untertitel: Nachw. v. Christian Schäfer
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783257215496
ISBN: 978-3-257-21549-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diogenes
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 480
Gewicht: 354g
Größe: H180mm x B114mm x T25mm
Jahr: 2019
Auflage: 3. A.

Weitere Produkte aus der Reihe "detebe"

Band 21549
Sie sind hier.