Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Konflikt, seelische Belastung und Lebensalter

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Psychologie des Konflikts ist nicht zuletzt durch die Erkenntnisse der Tiefenpsychologie stark in den Mittelpunkt des wissensc... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Psychologie des Konflikts ist nicht zuletzt durch die Erkenntnisse der Tiefenpsychologie stark in den Mittelpunkt des wissenschaftlichen Interesses gerückt. Man hat sogar eine "Konfliktpsychologie" der traditionellen Psycho logie sowohl als umfassende Arbeitseinrichtung wie als Neuorientierung psycho logischen Denkens gegenübergestellt (LÜCKERT). Eine besondere Intensivierung und zugleich Ausweitung erfuhr die "Konflikt forschung" durch das Studium des sogenannten "stress". Versteht man unter diesem eine von außen auf den Organismus wirkende Belastung, so wäre der "Konflikt" der üblichen Bedeutung des Wortes nach ein mehr durch den Zu sammenstoß verschiedener Strebungen oder den einer Strebung mit einem Widerstand entstehendes Phänomen, also eine von dem "Endothymen" her kommende Belastung. Doch braucht man nur auf der einen Seite an die exogenen Ursprünge vieler chronischer Konflikte, andererseits an die endogene, ent wicklungs mäßige Bedingtheit unterschiedlicher Stressempfindlichkeit zu erinnern, um die Problematik einer allzu grundsätzlichen Unterscheidung zwischen "Konflikt" und "seelischer Belastung" aufzuweisen. Beiden gemeinsam ist, daß sie eine Störung des glatten, selbstverständlichen Ablaufs des Erlebens und. Verhaltens darstellen. Beide sind "Krisen", d. h. also, kritische Punkte in einem Geschehen.

Autorentext
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Thomae war von 1954 bis 1960 Professor und Direktor des Seminars für Psychologie in Erlangen und bis zu seiner Emeritierung 1983 o. Professor am Psychologischen Institut der Universität Bonn.

Inhalt

Methode und Durchführung der Untersuchung.- Ergebnisse.- I. Das Problem der Altersabhängigkeit der generellen Konfliktneigung.- 1. Unterschiede zwischen den Lebensaltergruppen.- 2. Unterschiede hinsichtlich der generellen Konflikthäufigkeit zwischen den verschiedenen Bezugsaltern (BA).- 3. Beziehungen zwischen Lebensalter der Befragten und Zuordnungen von Konflikten zu bestimmten Bezugsaltern.- II. Die Bedeutung verschiedener Konfliktbereiche.- 1. Gewichtigkeit einzelner Konfliktbereiche und generelle geschlechtsspezifische Unterschiede.- 2. Unterschiede zwischen den Lebensaltergruppen.- 3. Die Bedeutung der Konfliktbereiche innerhalb der verschiedenen Bezugsalter.- III. Konfliktverlauf und Konfliktlösung.- Zusammenfassung und abschliessende Diskussion.

Produktinformationen

Titel: Konflikt, seelische Belastung und Lebensalter
Autor:
EAN: 9783322979551
ISBN: 978-3-322-97955-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 209g
Größe: H244mm x B170mm x T6mm
Jahr: 1965
Auflage: 1965

Weitere Produkte aus der Reihe "Fachgruppe Textilforschung"