Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Passungsprozesse im Musikunterricht

  • Kartonierter Einband
  • 212 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie vollziehen sich Prozesse der Passung im Musikunterricht? Welche Rolle spielen musikbezogene oder instrumentale Vorerfahrungen?... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie vollziehen sich Prozesse der Passung im Musikunterricht? Welche Rolle spielen musikbezogene oder instrumentale Vorerfahrungen? Anhand von videobasierten Fallanalysen rekonstruieren Ulrike Kranefeld und Kerstin Heberle Praktiken der Differenzkonstruktion und Differenzbearbeitung am neuralgischen Übergang zwischen Grundschule und weiterführender Schule. Dabei zeigen sich Passungsprozesse als komplexes Geflecht aus Adressierungen, (Selbst-)Zuschreibungen und Aushandlungen. Die facettenreichen Fallanalysen und das daraus entwickelte interaktionsbezogene Konstrukt Praktiken der Passung im Musikunterricht bieten durch den mikroanalytischen Zugriff auf die authentische Unterrichtspraxis wertvolle Impulse für eine reflexive Musiklehrer innenbildung.

Autorentext

Ulrike Kranefeld ist Professorin für Musikpädagogik und Leiterin der musikpädagogischen Forschungsstelle am Institut für Musik und Musikwissenschaft an der Technischen Universität Dortmund. Ihre aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind die videobasierte (Musik-)Unterrichtsprozessforschung und die Erforschung des Musik-Erfindens im Musikunterricht.

Produktinformationen

Titel: Passungsprozesse im Musikunterricht
Untertitel: Videobasierte Fallanalysen zur Differenzbearbeitung in musikpädagogischen Angeboten der 5. und 6. Klasse
Autor:
EAN: 9783830936121
ISBN: 978-3-8309-3612-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Waxmann Verlag GmbH
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 212
Gewicht: 409g
Größe: H238mm x B172mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.02.2020
Jahr: 2020
Land: DE