Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dynamische Integrität von Datenbanken

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Aufgabe des Datenbank-Entwurfs ist es, nicht nur die statische Struktur, sondern auch das dynamische Verhalten eines Datenbanksyst... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Aufgabe des Datenbank-Entwurfs ist es, nicht nur die statische Struktur, sondern auch das dynamische Verhalten eines Datenbanksystems zu spezifizieren. Um festzulegen, welche Folgen von Datenbankzuständen zulässig sind, gibt man dynamische Integritätsbedingungen an. Komplementär dazu bestimmen Transaktionen als Grundbausteine von Anwendungsprogrammen die ausführbaren Zustandsfolgen. Diese Monographie stellt zwei Ansätze zur Überwachung der dynamischen Integrität von Datenbanken vor. Es werden theoretische und algorithmische Grundlagen sowie die beim Datenbank-Entwurf erforderlichen Vorbereitungen behandelt. Die Verfahren werden anhand eines durchlaufenden Standardbeispiels demonstriert. Spezifiziert werden Integritätsbedingungen durch Formeln einer temporalen Logik und Transaktionen durch Vor-/Nachbedingungen; die Semantik dieser Kalküle wird im Buch eingeführt. Aus temporalen Formeln lassen sich Transitionsgraphen konstruieren, deren Pfade den zulässigen Zustandsfolgen entsprechen. Daher dienen die Graphen einerseits als Ablaufsteuerung eines universellen Monitors, der die Analyse von Zustandsfolgen auf zustandslokale Prüfungen zurückführt. Andererseits kann man anhand der Graphen Integritätsbedingungen systematisch in Vor-/Nachbedingungen von Transaktionen transformieren, so daß jede ausführbare Zustandsfolge zulässig wird. Das letztere Vorgehen bereitet eine effiziente transaktionsangepaßte Überwachung vor und führt zu einer Spezifikation von Datenbankverhalten durch schrittweise Verfeinerung.

Inhalt

1 Einführung.- 1.1 Datenbankschemata.- 1.2 Integritätsüberwachung.- 1.3 Dynamische Integrität.- 2 Ein Beispielschema.- 3 Dynamische Integritätsbedingungen.- 3.1 Strukturen.- 3.2 Temporale Formeln.- 3.2.1 Syntax und Semantik.- 3.2.2 Äquivalenzen und Ableitungen.- 3.2.3 Auswahl von temporalen Operatoren.- 3.3 Normalformen.- 3.4 Partielle Gültigkeit.- 3.5 Spezifikation von Integritätsbedingungen.- 4 Universelle Integritätsüberwachung mit Transitionsgraphen.- 4.1 Transitionsgraphen.- 4.1.1 Grundbegriffe.- 4.1.2 Akzeptanz und Gültigkeit.- 4.1.3 Transitionsgraphen als Integritätsmonitor.- 4.2 Konstruktion von Transitionsgraphen.- 4.2.1 Normalform-Transitionsgraphen.- 4.2.2 Deterministische Transitionsgraphen.- 4.2.3 Reduktionen.- 4.3 Überwachung von Integritätsbedingungen.- 4.3.1 Spezielle Transitionsgraphen.- 4.3.2 Monitor-Optimierung.- 5 Integritätsüberwachung durch Transaktionen.- 5.1 Spezifikation von Transaktionen.- 5.2 Transformation von Integritätsbedingungen.- 5.2.1 Schema-Erweiterung.- 5.2.2 Verfeinerung von Vor- / Nachbedingungen.- 5.2.3 Vereinfachungen.- 5.2.4 Schlußbemerkungen zur Transformation.- 6 Ausblick.- Literatur.- Stichwortverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Dynamische Integrität von Datenbanken
Untertitel: Grundlagen der Spezifikation und Überwachung
Autor:
EAN: 9783540511304
ISBN: 978-3-540-51130-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 282g
Größe: H244mm x B170mm x T8mm
Jahr: 1989

Weitere Produkte aus der Reihe "Informatik-Fachberichte"