Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Klage des Zugvogels

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Eine Sammlung von frühen, bisher im deutschsprachigenen Raum noch nicht erschienenen Erzählungen des bedeutenden sowjetischen Schr... Weiterlesen
20%
12.90 CHF 10.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Eine Sammlung von frühen, bisher im deutschsprachigenen Raum noch nicht erschienenen Erzählungen des bedeutenden sowjetischen Schriftstellers Tschingis Aitmatov. Sie entstanden in den Jahren 1953 bis 1965 und zeigen den Weg des Autors, der zuerst noch unter dem Einfluß der Literatur des sozialistischen Aufbaus stand, dann aber bald seinen eigenen Stil fand und zum Erneuerer der Literatur seines Landes wurde.

Autorentext
Tschingis Aitmatow wurde 1928 in Kirgisien geboren. Nach der Ausbildung an einem landwirtschaftlichen Institut arbeitete er zunächst als Viehzuchtexperte in einer Kolchose. Nach ersten Veröffentlichungen zu Beginn der Fünfzigerjahre besuchte er das Maxim-Gorki-Literaturinstitut in Moskau und wurde Redakteur einer kirgisischen Literaturzeitschrift, später der Zeitschrift 'Novyj Mir'. Mit der Erzählung 'Dshamilja' gewann er Weltruhm.

Klappentext

Diese frühen Erzählungen von Tschingis Aitmatow stammen aus den Jahren 1953 bis 1965. Sie dokumentieren den literarischen Weg eines Autors, der zunächst noch unter dem Einfluss der Literatur des »sozialistischen Aufbaus« stand, aber schon bald seinen eigenen Ton und seine Motive fand und zum Erneuerer einer erstarrten Literatur wurde.

Produktinformationen

Titel: Die Klage des Zugvogels
Untertitel: Frühe Erzählungen
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783293200326
ISBN: 978-3-293-20032-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unionsverlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 222g
Größe: H189mm x B116mm x T17mm
Jahr: 1993
Auflage: 4., Aufl
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen