Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sexualität in Zeiten der Trauer

  • Kartonierter Einband
  • 139 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Sexualität - eine verschwiegene Seite der Trauer.Nach dem Ende einer tiefen Liebesbeziehung, sei es durch Tod, durch Scheidung ode... Weiterlesen
20%
25.50 CHF 20.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Sexualität - eine verschwiegene Seite der Trauer.

Nach dem Ende einer tiefen Liebesbeziehung, sei es durch Tod, durch Scheidung oder Trennung, gehen Menschen unterschiedliche Wege, um mit der Trauer und dem Verlust der körperlichen Nähe zurechtzukommen. Manche suchen recht bald einen neuen (Sexual-)Partner, andere verlieren scheinbar völlig das Interesse an Intimität und zeigen keinen Wunsch nach einer neuen Partnerschaft. Erhöhtes Interesse an körperlicher Nähe lässt manchmal Schuldgefühle wachsen, Verrat an der Trauer zu begehen, Lustlosigkeit dagegen führt oft zu Fragen nach der eigenen Normalität, nach Gesundheit, Genuss und Lebensfreude. Sexualität ist eine verschwiegene Seite der Trauer, wird von Begleitern häufig nicht bedacht, von Trauernden aus Scham nicht benannt.


Autorentext
Dr. Traugott Roser, evangelischer Pfarrer, ist Professor für Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Seelsorge, Spiritual Care und Palliative Care an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Zuvor war er einige Jahre als Seelsorger in den Bereichen Palliative Care, Krankenhaus und Altenheim tätig.

Monika Müller, M. A., war Leiterin von ALPHA Rheinland, der Ansprechstelle in NRW zur Palliativversorgung, Hospizarbeit und Angehörigenbegleitung mit Sitz in Bonn. Sie ist Dozentin und Supervisorin im Bereich Trauerbegleitung und Spiritual Care. Geschäftsführende Herausgeberin von »Leidfaden Fachmagazin für Krisen, Leid, Trauer«.

Produktinformationen

Titel: Sexualität in Zeiten der Trauer
Untertitel: Wenn die Sehnsucht bleibt
Autor:
EAN: 9783525402337
ISBN: 978-3-525-40233-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 139
Gewicht: 181g
Größe: H205mm x B123mm x T12mm
Jahr: 2014

Weitere Produkte aus der Reihe "Edition Leidfaden"