Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Lehrjahre auf der Couch

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Nur wenige Patienten haben es unternommen, über das zu berichten, was sich während und nach einer Psychoanalyse in ihrem Fühlen un... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Nur wenige Patienten haben es unternommen, über das zu berichten, was sich während und nach einer Psychoanalyse in ihrem Fühlen und Denken geändert hat. Tilmann Moser beschreibt seine eigene Lehranalyse, die er jedoch als depressiver Patient begann, und er beschreibt sie so unzensiert, wie es das Prinzip der Psychoanalyse erfordert.

Autorentext

Tilmann Moser, geboren 1938, studierte Philologie, Politik und Soziologie; im Frankfurter Sigmund-Freud-Institut absolvierte er seine Ausbildung zum Psychoanalytiker, seit 1979 arbeitet er in freier Praxis als Psychoanalytiker in Freiburg. Er hat die klassische Psychoanalyse um den körperlichen Aspekt erweitert: zur psychoanalytisch orientierten Körperpsychotherapie.

 

 



Klappentext

Nur wenige Patienten haben es unternommen, über das zu berichten, was sich während und nach einer Psychoanalyse in ihrem Fühlen und Denken geändert hat. Tilmann Moser beschreibt seine eigene Lehranalyse, die er jedoch als depressiver Patient begann, und er beschreibt sie so unzensiert, wie es das Prinzip der Psychoanalyse erfordert. Der Leser erlebt nach, wie einer trotz vieler theoretischer Vorkenntnisse und mißglückter Therapieversuche hineingerissen wird in die Regression auf frühe Stadien seiner seelischen Existenz. Die Eltern tauchen auf als riesige, verzerrte Figuren in einer bedrohlichen Märchenwelt. Tote Ahnen suchen noch den Erwachsenen heim. Sexualität und Aggression entfalten sich im Gestrüpp von Verlockung und Verbot und nehmen jene deformierte Gestalt an, die die Neurose prägt.



Inhalt

Kohut, Heinz: Brief an den Autor.

Produktinformationen

Titel: Lehrjahre auf der Couch
Untertitel: Bruchstücke meiner Psychoanalyse
Autor:
EAN: 9783518368527
ISBN: 978-3-518-36852-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 161g
Größe: H177mm x B108mm x T14mm
Jahr: 1976
Auflage: 13. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "suhrkamp taschenbuch"