📚 Heute ist Welttag des Buches! Zur Feier gibt's zahlreiche Lesepakete zu gewinnen 📚 Auf zur Verlosung 📚
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schichten und Erlebnismilieus

  • Kartonierter Einband
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der vorliegende Versuch, den Wandel der Sozialstruktur in der Bundesrepublik Deutschland historisch zu rekonstruieren, wurde von d... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der vorliegende Versuch, den Wandel der Sozialstruktur in der Bundesrepublik Deutschland historisch zu rekonstruieren, wurde von der Geschichte eingeholt. Seit der Wiedervereinigung der beiden deutschen Teilstaaten im Oktober 1990 gibt es den Forschungsgegenstand der vorlie genden Arbeit in seiner ehemaligen Form nicht mehr: das heutige Staats ge bilde der Bundesrepublik Deutschland besteht aus den "alten" und den "neuen" Bundesländern, die aus dem Staats gebilde der Deutschen Demo kratischen Republik hervorgegangen sind. Wo im folgenden von der "Bundesrepublik Deutschland" die Rede ist, sind ausschließlich die Bundesländer des 1949 entstandenen Staatsgefüges gemeint. Die politischen Umwälzungen der letzten Jahre provozieren die Frage, in welchem Verhältnis die zentralen Ergebnisse dieser Arbeit zur heutigen Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland und deren Entwicklungsten denzen stehen. Der Weg in die Erlebnisgesellschaft und der damit verbundene Wandel der Sozialstruktur ist die markante Entwicklungslinie der alten Bundesrepublik Deutschland; dieser Weg wird - soweit dies bislang zu erkennen ist - auch von den neuen Bundesländern beschritten. Hinter dem "Aufbau Ost" steht die Zielvorstellung westlicher Lebensverhältnisse, die den Menschen der ehemaligen DDR bislang unbe kannte Erfüllungsmöglichkeiten im Warenparadies verheißen. Es geht um die Vielfalt der Wahlmöglichkeiten zwischen Konsumgütern und Dienstlei stungen, die im Westen längst zur materiellen Grundlage des Lebenssinns geworden sind, nämlich das Leben zu genießen und zu "erleben". Die derzeitige Umstrukturierung der alten Bundesländer wird wohl zu einer Aufholjagd werden, nicht nur nach materiellem Wohlstand, sondern auch nach der damit verbundenen erlebnisorientierten Mentalität. Dazu scheint es vorläufig keine Alternative zu geben, die irgend eine Chance auf Breitenwirkung hätte.

Inhalt

1:Die Modellierung des sozialstrukturellen Wandels in der Bundesrepublik Deutschland.- 2: Die soziale Schichtung Anfang der 50er Jahre.- 3: Die Auflösung der geschichteten Milieukonfiguration.- 4: Der Weg in die Erlebnisgesellschaft.- 5: Die Entfaltung der alltagsästhetischen Distinktionsschemata.- 6: Die Entfaltung der Erlebnismilieus.- 7: Methodische und methodologische Kommentare.- Anhang:.- I: Datendokumentation.- II: Empirische Materialien.- Verzeichnis der im Text befindlichen Abbildungen und Tabellen.

Produktinformationen

Titel: Schichten und Erlebnismilieus
Untertitel: Der Wandel der Milieustruktur in der Bundesrepublik Deutschland
Autor:
EAN: 9783824441471
ISBN: 978-3-8244-4147-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 232
Gewicht: 306g
Größe: H210mm x B148mm x T12mm
Jahr: 2013
Auflage: 1994

Weitere Produkte aus der Reihe "Sozialwissenschaft"