Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Modernisierung der Privatheit

  • Kartonierter Einband
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit ist die leicht abgeanderte Fassung meiner Dissertation, welche im Dezember 1990 abgeschlossen und yom Fachb... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit ist die leicht abgeanderte Fassung meiner Dissertation, welche im Dezember 1990 abgeschlossen und yom Fachbereich 1 (Sozialwissenschaften -Philosophie -Theologie -Ge schichte -Geographie) der Universitat -Gesamthochschule Siegen angenommen wurde. Fur Anregungen, Kritik und Untersrutzung danke ich Stephan Schrage, Dr. Bernd Plaum, Jurgen Daub, Dagmar Meiswinkel, Dr. Hartmann Tyrell, Prof. Dr. Eugen Bu1S, vor allem aber Prof. Dr. Rainer GeifSler, dessen Betreuung und Vertrauen mir im Fortgang der Arbeit entscheidend geholfen hat. Thomas Meyer Siegen, im November 1991 Inhalt 1. Einleitung 9 Funktionale Differenzierung als zentrale 2. Dimension gesellschaftlicher Modernisierung 19 3. Struktur-und Funktionswandel der Familie 26 3. 1 Theoretische Vorbemerkungen 26 3. 2 Der Funktionszusammenhang des "ganzen 31 Hauses" 3. 2. 1 Familiengr61Se 32 3. 2. 2 Soziale Beziehungen im "ganzen Haus" 33 3. 2. 2. 1 Geschlechtsrollen und Arbeitsteilung 34 3. 2. 2. 2 Stellung der Kinder 36 3. 3 Die biirgerliche Familie -VorUiuferin der Moderne 37 3. 3. 1 Funktionale Spezialisierung der Familie 38 3. 3. 2 Romantische Ehe 41 3. 3. 3 Funktionale Geschlechtsrollen- 43 spezialisierung 3. 3. 4 Stellung der Kinder 45 3. 4 Die Arbeiterfamilie 46 3. 4. 1 Rollenstruktur und Binnenmilie 48 4. Universalisierung des biirgerlichen Familienmodells 52 4. 1 Das Monopol der biirgerlichen Familie: ein institutionalisiertes, segmentar differ- ziertes und funktional spezialisiertes Teilsystem der Gesellschaft 62 6 5. Demographische Entwicklungslinien und Veranderungsprozesse im familialen Zusammenleben 67 5. 1 Geburtenentwicklung 68 5. 2 EheschlieBungsquoten und Heiratsbereitschaft 72 5. 3 Nichteheliche Lebensgemeinschaften 74 5. 4 Ehescheidungen 78 Einelternfamilien 5.

Inhalt
1. Einleitung.- 2. Funktionale Differenzierung als zentrale Dimension gesellschaftlicher Modernisierung.- 3. Struktur- und Funktionswandel der Familie.- 3.1 Theoretische Vorbemerkungen.- 3.2 Der Funktionszusammenhang des «ganzen Hauses«.- 3.2.1 Familiengröße.- 3.2.2 Soziale Beziehungen im «ganzen Haus«.- 3.2.2.1 Geschlechtsrollen und Arbeitsteilung.- 3.2.2.2 Stellung der Kinder.- 3.3 Die bürgerliche Familie Vorläuferin der Moderne.- 3.3.1 Funktionale Spezialisierung der Familie.- 3.3.2 Romantische Ehe.- 3.3.3 Funktionale Geschlechtsrollenspezialisierung.- 3.3.4 Stellung der Kinder.- 3.4 Die Arbeiterfamilie.- 3.4.1 Rollenstruktur und Binnenmilie.- 4. Universalisierung des bürgerlichen Familienmodells.- 4.1 Das Monopol der bürgerlichen Familie: ein institutionalisiertes, segmentär differenziertes und funktional spezialisiertes Teilsystem der Gesellschaft.- 5. Demographische Entwicklungslinien und Veränderungsprozesse im familialen Zusammenleben.- 5.1 Geburtenentwicklung.- 5.2 Eheschließungsquoten und Heiratsbereitschaft.- 5.3 Nichteheliche Lebensgemeinschaften.- 5.4 Ehescheidungen.- 5.5 Einelternfamilien.- 5.6 Alleinlebende und Singles.- 5.7 Wohngemeinschaften.- 6. Differenzierungsmerkmale des familialen Zusammenlebens.- 6.1 Vorbemerkung: Vom Teilsystem Familie zum Teilsystem privater Lebensformen.- 6.1.1 Partnerschaftsorientierter Privatheitstyp.- 6.1.2 Kindorientierter Privatheitstyp.- 6.1.3 Individualistischer Privatheitstyp.- 6.2 Ausdifferenzierung der Privatheit: das Ende des institutionellen Familienmonopols.- 6.3 Entdifferenzierungsaspekte familialer Lebensformen.- 7. Individualisierung des familialen Zusammenlebens.- 7.1 Vorbemerkung: Der Zusammenhang von Differenzierung und Individualisierung.- 7.2 Individualisierungsprozesse: Überlegungen zum Modernisierungsschub von Gesellschaft und Familie.- 7.3 Differenzierung familialer und privater Biographiemuster.- 7.3.1 Individualisierung des Lebenslaufs.- 7.3.2 Differenzierung der Privatheitsbiographie.- 7.3.3 Strukturwandel der Jugend.- 7.4 Individualisierung und weiblicher Lebenszusammenhang.- 7.4.1 Wandel der Frauenrolle.- 7.4.2 Frauen-Individualisierung und familiale Entwicklung.- 7.5 Individualisierung und Wertdynamik.- 7.5.1 Enttraditionalisierung und Differenzierung des Wertsystems.- 7.5.2. Neuer Individualismus.- 8. Schlußbetrachtung.- 9. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Modernisierung der Privatheit
Untertitel: Differenzierungs- und Individualisierungsprozesse des familialen Zusammenlebens
Autor:
EAN: 9783663016809
ISBN: 978-3-663-01680-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 326g
Größe: H229mm x B152mm x T12mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1992

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Sozialwissenschaft"