Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Unbelangbaren

  • Kartonierter Einband
  • 186 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
"Eine solche Jagd hat es in der Geschichte der Bundesrepublik bis dato nicht gegeben." Mit diesen Worten beschrieb Herib... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Eine solche Jagd hat es in der Geschichte der Bundesrepublik bis dato nicht gegeben." Mit diesen Worten beschrieb Heribert Prantl die Berichterstattung in der Affäre um Christian Wulff. Wie kaum ein anderes Ereignis in den vergangenen Jahren hat uns die Causa Wulff das spannungsreiche Verhältnis von Presse und Politik vor Augen geführt. Ein spektakulärer Fall. Aber nicht der erste und sicher nicht der letzte seiner Art, denn Journalisten, so die These von Thomas Meyer, nutzen ihre Position immer häufiger, um in der politischen Arena mitzumischen. Eine problematische Entwicklung, schließlich können wir Fernseh- und Zeitungsmacher, anders als Politiker, nicht einfach abwählen.

raquo;Thomas Meyers luzide Studie ... geht der Frage nach, wie politischer Journalismus Einfluss auf politische Meinungsbildung und Machtausübung hat.«
Klaus Modick, Nordwest-Zeitung 26.04.2017

Autorentext
Thomas Meyer, geboren 1943, ist Prof. em. für Politikwissenschaft an der TU Dortmund. In der edition suhrkamp erschien 2001 sein vieldiskutiertes Buch Mediokratie. Die Kolonisierung der Politik durch die Medien (es 2204).

Produktinformationen

Titel: Die Unbelangbaren
Untertitel: Wie politische Journalisten mitregieren
Autor:
EAN: 9783518126929
ISBN: 978-3-518-12692-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Anzahl Seiten: 186
Gewicht: 118g
Größe: H178mm x B108mm x T12mm
Veröffentlichung: 02.04.2015
Jahr: 2015
Auflage: 2. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "edition suhrkamp"

Band 2692
Sie sind hier.