Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Digitale Kameratechnik

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Verbindung von digitaler Bildaufnahme, Weiterverarbeitung und Bildausgabe eröffnet kreative und auch wirtschaftliche Nutzungsm... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Verbindung von digitaler Bildaufnahme, Weiterverarbeitung und Bildausgabe eröffnet kreative und auch wirtschaftliche Nutzungsmöglichkeiten für zahlreiche Berufsgruppen. Digitale Kameratechnik behandelt alle Aspekte der digitalen Kamera von den Konstruktionsprinzipien der Bildaufzeichnung über Belichtungsprogramme und Speichertechnologien bis hin zur Energieversorgung. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Praxis, so kann das Gelesene unmittelbar in gekonnteren Umgang mit der eigenen Kamera umgesetzt werden. Zusammen mit den Bänden Digitale Aufnahmetechnik und Digitale Bildbearbeitung des gleichen Autors wird der Leser fachlich fundiert und verständlich über alle Aspekte der digitalen Fotografie von der Aufnahme bis zum fertigen Bild informiert. Theorie, Grundlagen, Praxis und Möglichkeiten der digitalen Fotografie werden umfassend erläutert. Die weitgehend plattformunabhängige Darstellung macht diese Werke für einen breiten Leserkreis nutzbar. Die drei Bände sind auch im Digi-Foto-Powerpack (ISBN 3-540-20262-5) erhältlich.

Autorentext

Thomas Maschke, 1956 in Hamburg geboren, lebt seit seiner frühesten Jugend in kleinen Dörfern rund um Bamberg in Franken und möchte weder diesen Landstrich noch das Landleben missen. Er ist seit vielen Jahren freischaffend als Autor und Fotograf tätig und möchte auch auf die dadurch gewonnene Freiheit nicht verzichten. Seine weit gestreuten Interessensgebiete haben ihn Bücher über Foto, Video, Design und Computer schreiben lassen. Im Laufe der Jahre hat er weit über vierzig Fachbücher und ungezählte Fachartikel veröffentlicht. Augenblicklich liegen die Schwerpunkte seiner Arbeit im Computerbuchbereich (Macintosh!), darunter das erfolgreiche Fachbuch "Business Publishing mit RagTime 5.6 (43488-7)", das bereits in 2. Auflage im Springer-Verlag erschienen ist. Außerdem publiziert er regelmäßig in Zeitschriften, reist, fotografiert und schreibt unter anderem für die Zeitschrift "tours".



Zusammenfassung
Aus den Rezensionen: "... Vom Großen zum Kleinen gehend stellt das Buch nach und nach die BiIdsensoren, das digitale Objektiv, die Belichtungsfunktionen und die Ausstattung digitaler Kameras vor. ... Das Buch bietet einen Einstieg in die Welt der Digitalkameras und vermittelt wichtige Grundlagen, die man bei der digitalen Fotografie benötigt. Auch für die Kaufentscheidung finden die Leser/innen einige Anhaltspunkte ..." (Peter Reichard, in: Zentralfachausschuss Druck und Medien ZFAmedien.de, 7/December/2011)

Inhalt

1 - Kameratypologie.- 1.1 Aufnahmeformat und Suchertyp.- 1.2 Optische Sucher.- 1.2.1 Durchsichtsucher.- 1.2.2 Spiegelreflexsucher.- 1.2.3 Mattscheibe.- 1.3 Elektronische Sucher.- 1.3.1 LCD-Monitor.- 1.3.2 LCD-Sucher.- 1.4 Sonderformen.- 1.4.1 Digitaler Camcorder.- 1.4.2 Foto-Handy.- 1.4.3 Sonstige.- 2 - Bildsensoren.- 2.1 Bildwandler.- 2.1.1 CCD.- 2.1.2 SuperCCD.- 2.1.3 CMOS.- 2.1.4 Sensorgröße.- 2.1.5 Four Thirds System.- 2.1.6 Zeilensensor.- 2.2 Auflösung.- 2.2.1 Physikalische und nominelle Auflösung.- 2.2.2 Ideale Auflösung.- 2.3 Farbfotografie.- 2.3.1 Drei Farbfilter.- 2.3.2 Drei Bildsensoren.- 2.3.3 Drei Sensorschichten.- 2.3.4 Mosaikfilter.- 2.3.5 Pixel-Shifting.- 2.3.6 Farbtiefe.- 2.3.7 Farbraum.- 2.4 Lichtempfindlichkeit.- 2.5 Bildfehler.- 2.5.1 Bildrauschen.- 2.5.2 Blooming.- 2.5.3 Banding.- 2.5.4 Hot Pixel.- 2.5.5 Aliasing und Moiré.- 3 - Das (digitale) Objektiv.- 3.1 Anforderungen.- 3.2 Eigenschaften.- 3.2.1 Brennweite.- 3.2.2 Brennweite und Bildwinkel.- 3.2.3 Blende.- 3.2.4 Lichtstärke.- 3.2.5 Optimale Blende.- 3.2.6 Schärfe.- 3.2.7 Schärfentiefe.- 3.2.8 Unschärfekreise.- 3.2.9 Naheinstellgrenze.- 3.3 Bauformen.- 3.3.1 Fixfokusobjektiv.- 3.3.2 Objektiv fester Brennweite.- 3.3.3 Zoomobjektiv.- 3.3.4 Digitales Zoom.- 3.3.5 Wechselobjektiv.- 3.3.6 Fremdobjektiv.- 3.4 Sonderkonstruktionen.- 3.4.1 Makroobjektiv.- 3.4.2 Shiftobjektiv.- 3.4.3 Shiftobjektiv.- 3.4.4 Weichzeichnerobjektiv.- 3.4.5 Spiegellinsenobjektiv.- 3.4.6 Bildstabilisator.- 3.5 Objektivvorsätze.- 3.5.1 Gegenlichtblende.- 3.5.2 Filter.- 3.5.3 Vorsatzkonverter.- 3.5.4 Zwischenlinsenkonverter.- 3.5.5 Nahlinse.- 3.6 Maßnahmen gegen Abbildungsfehler.- 3.6.1 Abblenden t2.- 3.6.4 Apochromat.- 3.6.5 Asphären.- 4 - Belichtungsfunktionen.- 4.1 Belichtungssteuerung.- 4.1.1 Blende.- 4.1.2 Verschluss.- 4.1.3 Sucherinformationen.- 4.2 Belichtungsmessung.- 4.2.1 Eichung des Belichtungsmessers.- 4.2.2 Objektmes sung.- 4.2.3 Lichtmessung.- 4.2.4 Graukarte.- 4.3 Messcharakteristiken.- 4.3.1 Integralmessung.- 4.3.2 Spotmessung.- 4.3.3 Selektivmessung.- 4.3.4 Mehrfeldmessung.- 4.4 Manuelle Belichtungseinstellung.- 4.5 Belichtungsautomatiken.- 4.5.1 Zeit - und Blendenautomatik t2.- 4.5.3 Programmshift.- 4.5.4 Motivprogramme.- Kapitel5 - Ausstattung.- 5.1 Gehäuseform und Ergonomie.- 5.2 Autofokus.- 5.2.1 Aktiver Autofokus.- 5.2.2 Passiver Autofokus.- 5.2.3 Autofokushilfslicht.- 5.2.4 Hybrid-Autofokus.- 5.2.5 Autofokussensoren.- 5.2.6 Schärfespeicherung.- 5.2.7 Auslöse- und Schärfepriorität.- 5.2.8 Statischer Autofokus.- 5.2.9 Nachfuhrautofokus.- 5.2.10 Manuelles Nachfokussieren.- 5.2.11 Tipps zur automatischen Scharfstellung.- 5.3 Manuelle Scharfeinstellung.- 5.4 Auslöseverzögerung.- 5.5 Serienaufnahmen.- 5.6 Intervallaufnahmen.- 5.7 Selbstauslöser.- 5.8 Film und Ton.- 5.9 Weißabgleich.- 5.10 Kameraanzeigen.- 5.10.1 Histogramm.- 5.11 Bildbearbeitungsfunktionen.- 5.12 Dateneinbelichtung.- 5.13 Firmware und Software.- 5.14 Hinweise zur Kamerawahl.- 5.14.1 Kameraanbieter.- 5.14.2 Auswahlkriterien.- 6 - Bildspeicher.- 6.1 Speicherkarten.- 6.1.1 CompactFlash.- 6.1.2 Festplatten.- 6.1.3 SmartMedia t2.- 6.1.5 MM-Card.- 6.1.6 xD-Picture Card.- 6.1.7 Memory Stick.- 6.2 Externe Bildspeicher.- 6.3 Speicherformate.- 6.3.1 RAW.- 6.3.2 TIFF.- 6.3.3 JPEG.- 6.3.4 Formatvergleich.- 6.4 Speicherdaten.- 6.4.1 Exif.- 6.4.2 IPTC.- 6.4.3 DPOF.- 6.4.4 Proprietare Speicherdaten.- 7 - Energieversorgung.- 7.1 Akkus und Batterien.- 7.1.1 Akkutechnologien.- 7.1.2 Akkukapazität.- 7.1.3 Standardakku.- 7.1.4 Spezialakku.- 7.1.5 Externer Akku.- 7.1.6 Solarlader.- 7.2 Ladegerät.- 7.3 Externe Stromversorgung.- 7.4 Effektive Akkunutzung.- 7.4.1 Ladevorgang.- 7.4.2 Betrieb.- 8 - Zubehör.- 8.1 Blitzgerät.- 8.1.1 Integriertes Blitzgerät.- 8.1.2 Externes Blitzgerat.- 8.1.3 Fremdblitzgerät.- 8.1.4 Drahtloser Blitz.- 8.1.5 Kurzzeitsynchronisation.- 8.1.6 Blitzen ohne Blitzlichtanschluss.- 8.1.7 Blitzleistung und Leitzahl.- 8.1.8 Energieversorgung.- 8.2 Blitzzubehör.- 8.2.1 Blitzreflektoren.- 8.2.2 Winkelschiene.- 8.3 Tragegurt.- 8.4 Stativ.- 8.4.1 Stabilität.- 8.4.2 Ausführungen.- 8.4.3 Stativkopf.- 8.4.4 Schnellkupplung.- 8.5 Transport und Aufbewahrung.- 8.5.1 Kamerakoffer.- 8.5.2 Fototasche.- 8.6 Reinigung und pflege.- 9 - Zeitreise.- 9.1 Hat Fotografie noch Zukunfti.- 9.2 Heute ist iibermorgen.- Anhang - Formeln zur Fotografie.

Produktinformationen

Titel: Digitale Kameratechnik
Untertitel: Technik digitaler Kameras in Theorie und Praxis
Autor:
EAN: 9783642621772
ISBN: 978-3-642-62177-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 499g
Größe: H244mm x B191mm x T20mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 2004

Weitere Produkte aus der Reihe "X.media.press"