Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bad Leadership

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bad Leadership oder: Wenn Führung destruktiv, toxisch und tyrannisch wird Schlechte Führung ist Alltag. Sie richtet sich gegen Me... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Sie sparen CHF 6.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bad Leadership oder: Wenn Führung destruktiv, toxisch und tyrannisch wird Schlechte Führung ist Alltag. Sie richtet sich gegen Menschen und Organisationen und ist gleichzeitig das Produkt von Personen und Institutionen. Häufig ist sie gut getarnt, gibt sich kaum zu erkennen, präsentiert Erfolge und findet Beifall. So immens ihre Schäden für viele, so groß mitunter ihr Nutzen für manche. Diese kompakte und anschauliche Anleitung hilft beim Erkennen und Verstehen schlechter Führung ist aber auch ein Ratgeber, wie dem Bad Leadership zu begegnen und ein Good Leadership auf den Weg bringen ist. Teil 1: Woran man schlechte Führung erkennt Wir wissen zwar alle, dass es gute und schlechte Führung gibt, müssen aber damit rechnen, dass unsere Bewertungen von gut und schlecht erheblich divergieren. Alles also nur eine Frage des Standpunktes? Teil II: Weshalb schlechte Führung entsteht Bad Leadership hängt natürlich zusammen mit einer schlechten Persönlichkeit, die ein Führender besitzen kann. Aber: Bad Leadership hängt auch zusammen mit einer schlechten Situation, in der Führung stattfindet. Und sind die Geführten immer nur Opfer, nicht auch Täter? Teil III: Wie wir schlechter Führung begegnen können Dem Glauben an die Gleichungen gut = erfolgreich und schlecht = erfolglos gilt es abzuschwören, und anzuerkennen: Wer erfolgreich ist, muss deshalb nicht gut sein! Wie aber ist mit diesem Winning Asshole-Problem umzugehen? Die Autoren: Thomas Kuhn ist Akademischer Oberrat an der FernUniversität in Hagen und Privatdozent für Betriebswirtschaftslehre der Universität St. Gallen (HSG). Er beschäftigt sich mit Fragen der Wirtschafts-, Unternehmens- und Führungsethik. Jürgen Weibler ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der FernUniversität in Hagen. Er gilt als einer der renommiertesten deutschen Experten in Sachen Mitarbeiterführung" (WirtschaftsWoche Online).

*** auch als eBook verfügbar

Klappentext

. Brillante Nonfiction von einem der führenden Personalforscher im deutschsprachigen Raum
. Messerscharfe Analyse von schlechter Führung und welche Verantwortung Führungskräfte, Mitarbeiter und Unternehmens dabei tragen
Schlechte Führung hat Konjunktur, grassiert in erschreckender Vielfalt. Sie richtet sich gegen Personen und Institutionen und ist doch gleichzeitig auch ihr Produkt. Häufig ist sie gut getarnt, präsentiert Erfolge und findet Beifall. So immens ihre Schäden für viele, so groß mitunter ihr Nutzen für manche. Wie können wir sie dingfest machen? Und was können wir ihr effektiv entgegensetzen? Ein Buch zur Erkennung eines schleichenden Giftes und ein Anstoß zur Verbesserung unserer Welt der Führung.
Aus dem Inhalt
Einleitung: Bad Leadership - oder: Wenn Führung toxisch, tyrannisch, destruktiv und negativ wird
Teil I - Erkennungen
Kapitel 1: Aggressivität und Feindseligkeit - oder: Wenn Führung sich unsauberer Mittel bedient
Kapitel 2: Gewinner und Verlierer - oder: Wenn Führung die falschen Ziele verfolgt
Kapitel 3: Das dreckige Dutzend - oder: Die Vermessung von Gut und Böse
Teil II - Erklärungen
Kapitel 4: Die dunkle Triade - oder: Der Siegeszug narzisstischer, machiavellistischer und psychopathischer Führer
Kapitel 5: Die dunkle Seite des Erfolgs - oder: Warum gute Führer schlecht werden
Kapitel 6: Von den Bad Apples zu den Bad Barrels - oder: Wie die Situation Führung verschlechtert
Kapitel 7: Bad Apples der anderen Art - oder: Wie die Geführten selbst schlechte Führung verursachen
Teil III - Entgegnungen
Kapitel 8: Der Glaube an die gerechte Welt - oder: Über kurz oder lang muss jede schlechte Führung scheitern
Kapitel 9: Winning Assholes out there? - oder: Warum schlechte Führer gut erscheinen, wenn sie erfolgreich sind
Schluss: Der Schrei nach Integrität - oder: Was die Führungsethik lehren kann
Autoren
Thomas Kuhn ist Akademischer Oberrat an der FernUniversität in Hagen und Privatdozent für Betriebswirtschaftslehre der Universität St. Gallen (HSG). Er beschäftigt sich vor allem mit Fragen der Wirtschafts- und Unternehmensethik sowie der Personalmanagement- und Führungsethik.
Jürgen Weibler ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der FernUniversität in Hagen. Er beschäftigt sich vor allem mit Fragen des Personalmanagements sowie der digitalen Transformation von Organisation und gilt als einer "der renommiertesten deutschen Experten in Sachen Mitarbeiterführung" (WirtschaftsWoche Online). Auf der Internetplattform Leadership Insiders verbindet er die Führungsforschung mit der Führungspraxis.

Produktinformationen

Titel: Bad Leadership
Untertitel: Von Narzissten & Egomanen, Vermessenen & Verführten: Warum uns schlechte Führung oftmals gut erscheint und es guter Führung häufig schlecht ergeht
Autor:
EAN: 9783800662500
ISBN: 978-3-8006-6250-0
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Vahlen, Franz
Herausgeber: Vahlen F.
Genre: Volkswirtschaft
Veröffentlichung: 20.02.2020
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 264g
Größe: H224mm x B141mm x T12mm
Jahr: 2020
Untertitel: Deutsch
Land: DE