Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

QBG Band 35: Wachsendes Selbstbewusstsein und zunehmende Verschriftlichung Churer Quellen des 15. Jahrhundert

  • Fester Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Chur war im 15. Jahrhundert eine Stadt im Aufbruch; innerhalb weniger Jahrzehnte emanzipierte sich die wirtschaftlich und politisc... Weiterlesen
20%
49.00 CHF 39.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zusammenfassung
Chur war im 15. Jahrhundert eine Stadt im Aufbruch; innerhalb weniger Jahrzehnte emanzipierte sich die wirtschaftlich und politisch erstarkte Bürgerschaft von ihrem bischöflichen Oberherrn. Das Stadtarchiv Chur bewahrt zahlreiche Quellen aus dieser entscheidenden Epoche auf. Da viele wichtige Aufzeichnungen 1464 dem grossen Stadtbrand zum Opfer fielen, sind die noch vorhandenen Schriftstücke von besonderer Bedeutung. Diese Edition macht zahlreiche Dokumente zum ersten Mal einem interessierten Publikum zugänglich. Neben Urkunden von 1401 bis 1465 werden Verwaltungsquellen aus dem 15. Jahrhundert und die Zunftverfassung herausgegeben. Sie vermitteln wertvolle Einblicke in eine entscheidende Phase der Stadtgeschichte und in das Leben der Menschen in dieser Zeit. Thomas Bruggmann Wachsendes Selbstbewusstsein und zunehmende Verschriftlichung Churer Quellen des 15. Jahrhunderts Staatsarchiv Graubünden Quellen und Forschungen zur Bündner Geschichte (QBG) Band 35 Kommissionsverlag Desertina ISBN 978-3-85637-498-3 260 Seiten Hardcover mit Fadenheftung 20 x 27 cm

Produktinformationen

Titel: QBG Band 35: Wachsendes Selbstbewusstsein und zunehmende Verschriftlichung Churer Quellen des 15. Jahrhundert
Untertitel: Churer Quellen des 15. Jahrhunderts
Autor:
Editor:
EAN: 9783856374983
ISBN: 978-3-85637-498-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Desertina
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 260
Veröffentlichung: 01.12.2017
Jahr: 2017