Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Technomorphe Organismuskonzepte

  • Fester Einband
  • 317 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Th. Zoglauer: Modellübertragungen als Mittel interdisziplinärer Forschung - J. Nida-Rümelin: Reduktionismus und Holismus - H. Penz... Weiterlesen
20%
22.00 CHF 17.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Th. Zoglauer: Modellübertragungen als Mittel interdisziplinärer Forschung - J. Nida-Rümelin: Reduktionismus und Holismus - H. Penzlin: Der Reduktionismus und das Lebensproblem - W. Maier: Erkenntnisziele einer organismischen Biologie - R. Toellner: Ganzheit des Organismus in der Physiologie und Lebenstheorie bei K. E. Rothschuh - R. G. Mazzolini: Mechanische Körpermodelle im 16. und 17. Jahrhundert - K. Erlach: Anthropologische Aspekte des Maschinenbegriffs - M. Weingarten: Konstruktion und Verhalten von Maschinen - W.-F. Gutmann/ K. Edlinger: Molekulare Mechanismen in kohärenten Konstruktionen - U. Kull: Turgeszenz, Hydraulik, Information und das Maschinenkonzept in der Biologie - W.-E. Reif/ R. Sadler/ R. Reiner: Computersimulation der Musterbildung in der Haut von Säugetieren und Haien - G. Hotz: Zum Informationsbegriff - Ch. v. Campenhausen: Zufall und Notwendigkeit bei der Einführung früher elektrophysiologischer Begriffe und Konzepte durch Emil du Bois-Reymond - Chr. v. Campenhausen: Neubestimmung der biologischen Funktion von Farbrezeptoren bei Menschen und Tieren - W. Nachtigall: Technische Biologie und Bionik - H.-R. Duncker: Probleme der wissenschaftlichen Darstellung der komplexen Organisation von lebenden Systemen.

Autorentext
Prof. Dr. Ulrich Kull, lehrt am Botanischen Institut der Universität Stuttgart. Dr. phil. Dipl.-Ing. Klaus Erlach studierte Maschinenbau und Philosophie in Darmstadt, Stuttgart und Tübingen. Er ist seit vielen Jahren als Berater zur Planung von Fabriken und Optimierung von Produktionsabläufen sowie in der Entwicklung geeigneter Gestaltungsmethoden am Fraunhofer IPA in Stuttgart tätig. Dort ist er verantwortlich für zahlreiche Projekte zur wertstromorientierten Fabrikplanung in unterschiedlichen Branchen.

Produktinformationen

Titel: Technomorphe Organismuskonzepte
Untertitel: Modellübertragungen zwischen Biologie und Technik
Editor:
Schöpfer:
EAN: 9783772814792
Format: Fester Einband
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 317
Gewicht: 446g
Größe: H25mm x B208mm x T155mm

Weitere Produkte aus der Reihe "problemata"