Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anreizwirkungen von Finanzausgleichssystemen

  • Fester Einband
  • 337 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Obwohl in fiskalföderalen Systemen Konsens über die Vorteilhaftigkeit der dezentralen Bereitstellung öffentlicher Güter besteht, z... Weiterlesen
20%
112.00 CHF 89.60
Sie sparen CHF 22.40
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Obwohl in fiskalföderalen Systemen Konsens über die Vorteilhaftigkeit der dezentralen Bereitstellung öffentlicher Güter besteht, zeigen sich große Unterschiede bei der Ausgestaltung von Finanzausgleichssystemen. Diese Unterschiede werden hier aus dem Blickwinkel der Anreizwirkungen analysiert. Dabei zeigt sich, dass die Anreizwirkungen wesentlich von der Informationsverteilung zwischen den Akteuren abhängen. Das Buch diskutiert sowohl die «Theorien der ersten Generation» ohne Informationsasymmetrien und unter Annahme eines wohlmeinenden Sozialplaners, als auch die «Theorien der zweiten Generation» mit Informationsasymmetrien und eigennützig handelnden Akteuren. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse wird abschließend ein anreizeffizienter Finanzausgleich bei Informationsasymmetrie entworfen.

Autorentext

Tanja Kirn studierte von 1999 bis 2005 Volkswirtschaftslehre an der Universität Potsdam. Während ihrer Promotion arbeitete sie am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft der Universität Potsdam. Seit 2010 ist sie als Assistenzprofessorin an der Hochschule Liechtenstein tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Steuer- und Sozialpolitik.



Inhalt
Inhalt: «Theorien der ersten Generation» Urbane und Regionale Modelle Optimalität bei weitsichtigem und strategischem Verhalten Konsumbesteuerung «Theorien der zweiten Generation» Public-Choice Politisch-ökonomisches System Informationsasymmetrie Mechanismus-Design-Theorie Yardstick-Wettbewerb DEA-Analyse.

Produktinformationen

Titel: Anreizwirkungen von Finanzausgleichssystemen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631608470
ISBN: 978-3-631-60847-0
Format: Fester Einband
Hersteller: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 337
Gewicht: 580g
Größe: H216mm x B153mm x T23mm
Jahr: 2010
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Finanzwissenschaftliche Schriften"