Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das System moderner Gesellschaften

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Talcott Parsons, der wohl am stärksten die Entwicklung der soziologischen Theorie nach dem Zweiten Weltkrieg bestimmte, wendet hie... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Talcott Parsons, der wohl am stärksten die Entwicklung der soziologischen Theorie nach dem Zweiten Weltkrieg bestimmte, wendet hier sein allgemeines Begriffsschema zur Analyse sozialer Systeme auf die modernen Gesellschaften an. Damit unternimmt er den Versuch, mit den Mitteln seiner Systemtheorie die Gesamtheit der modernen Gesellschaften als ein zusammenhängendes System zu begreifen und Konflikt, Wandel und Revolution von diesem Ansatz her zu interpretieren. Im Geiste Max Webers glaubt Parsons nachweisen zu können, dass der Ursprung dieses weltumspannenden Systems im europäischen Christentum und dessen spezifischer Entwicklung bürokratischer Rationalität zu finden ist. Bei aller Zweifelhaftigkeit der Detailanalysen ist die Arbeit ein wichtiges Dokument für die umstrittene Frage der historischen Erklärungsfähigkeit der Theorie sozialer Systeme. Talcott Parsons, der wohl am stärksten die Entwicklung der soziologischen Theorie nach dem Zweiten Weltkrieg bestimmte, wendet hier sein allgemeines Begriffsschema zur Analyse sozialer Systeme auf die modernen Gesellschaften an. Damit unternimmt er den Versuch, mit den Mitteln seiner Systemtheorie die Gesamtheit der modernen Gesellschaften als ein zusammenhängendes System zu begreifen und Konflikt, Wandel und Revolution von diesem Ansatz her zu interpretieren. Im Geiste Max Webers glaubt Parsons nachweisen zu können, dass der Ursprung dieses weltumspannenden Systems im europäischen Christentum und dessen spezifischer Entwicklung bürokratischer Rationalität zu finden ist. Bei aller Zweifelhaftigkeit der Detailanalysen ist die Arbeit ein wichtiges Dokument für die umstrittene Frage der historischen Erklärungsfähigkeit der Theorie sozialer Systeme.

Produktinformationen

Titel: Das System moderner Gesellschaften
Untertitel: Mit einem Vorwort von Dieter Claessens
Autor:
EAN: 9783779907107
ISBN: 978-3-7799-0710-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beltz Juventa
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 200
Veröffentlichung: 01.01.2009
Jahr: 2009
Auflage: 7. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Juventa Paperback"