Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die roten Bündel

  • Kartonierter Einband
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
20 Episoden, in denen nicht immer alles so ist, wie es scheint. Allen gemein sind Frauen namens Gisela und ein oder mehrere rote B... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Sie sparen CHF 4.80
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

20 Episoden, in denen nicht immer alles so ist, wie es scheint. Allen gemein sind Frauen namens Gisela und ein oder mehrere rote Bündel. Für Leser mit Sinn für das Selbstverständliche des Unvermeidlichen in der Normalität des alltäglich Bösen.

In 19 Episoden markieren rote Bündel jeweils Wendepunkte im Leben der Protagonisten, deren Erzählstränge in der 20. Episode zusammenlaufen. Allen Episoden gemein sind Frauen namens Gisela und ein oder mehrere rote Bündel in Form von geknoteten Lederbündeln, Plastikbündeln, Samtbündeln, überdimensionalen Handtaschen mit sehr verschiedenem Inhalt, aber auch in Form von Schwimmwestenbündeln, Bahnhofsnamen und blutigen Männerköpfen. Was eint eine Spaziergängerin, deren Hund ständig wegläuft und eine Kleingärtnerin ohne Mann - eine junge Psychologin mit nicht ganz legalem Abschluss und eine Chirurgin, die Seelen schneidet einen kreativen Koch mit präparierten Froschleichen und fünf rot gekleidete Damen, die sich auf einem Bahnhof treffen eine Drehbuchautorin, die kocht, ohne es zu können und einen Internatsschüler mit begnadetem Schauspieltalent? Eine erfolgreiche Drehbuchautorin, unabhängig und frei, fühlt plötzlich den Zug des Lebens ohne sich abfahren und will geheiratet werden. Egal von wem. Sie veranstaltet eine Party für ihre Freunde und einen Unbekannten, der am Ende des Abends auf dem Boden ihrer Küche liegt. Erschlagen von einer Ketchupflasche. Der Koch Tillmann Schneider wünscht sich nichts sehnlicher, als seine Ideen in die Tat umsetzen zu können, doch für seine Mutter ist er ein Versager, dessen Vater eine Koryphäe auf dem Gebiet der Erforschung giftiger Froschsekrete war. Als Tante Gisela ihren Besuch ankündigt und ihm seine heimliche Liebe aus der Schulzeit über den Weg läuft, kreiert Tillmann eine ganz besondere Abendmahlzeit. Eine alte Frau wäre gern Großmutter und ergreift die Gelegenheit beim Schopfe, als Trickbetrüger an ihrer Haustür mit einem kleinen Mädchen an der Hand erscheinen. Die beiden haben sich gesucht und gefunden. Das Schicksal hat es gut mit ihnen gemeint. Fünf Damen, die auf einen Gigolo reinfielen, haben sich aus ihren bisherigen Zwängen gelöst und beginnen gemeinsam ein neues Leben. Der Erpresser wird sie nie mehr belästigen und die Gestaltung ihres neuen Lebens beginnt vielversprechend.

Klappentext

In 19 Episoden markieren rote Bündel jeweils Wendepunkte im Leben der Protagonisten, deren Erzählstränge in der 20. Episode zusammenlaufen. Allen Episoden gemein sind Frauen namens Gisela und ein oder mehrere rote Bündel in Form von geknoteten Lederbündeln, Plastikbündeln, Samtbündeln, überdimensionalen Handtaschen mit sehr verschiedenem Inhalt, aber auch in Form von Schwimmwestenbündeln, Bahnhofsnamen und blutigen Männerköpfen.Was eint eine Spaziergängerin, deren Hund ständig wegläuft und eine Kleingärtnerin ohne Mann - eine junge Psychologin mit nicht ganz legalem Abschluss und eine Chirurgin, die Seelen schneidet - einen kreativen Koch mit präparierten Froschleichen und fünf rot gekleidete Damen, die sich auf einem Bahnhof treffen - eine Drehbuchautorin, die kocht, ohne es zu können und einen Internatsschüler mit begnadetem Schauspieltalent? Eine erfolgreiche Drehbuchautorin, unabhängig und frei, fühlt plötzlich den Zug des Lebens ohne sich abfahren und will geheiratet werden. Egal von wem. Sie veranstaltet eine Party für ihre Freunde und einen Unbekannten, der am Ende des Abends auf dem Boden ihrer Küche liegt. Erschlagen von einer Ketchupflasche. Der Koch Tillmann Schneider wünscht sich nichts sehnlicher, als seine Ideen in die Tat umsetzen zu können, doch für seine Mutter ist er ein Versager, dessen Vater eine Koryphäe auf dem Gebiet der Erforschung giftiger Froschsekrete war. Als Tante Gisela ihren Besuch ankündigt und ihm seine heimliche Liebe aus der Schulzeit über den Weg läuft, kreiert Tillmann eine ganz besondere Abendmahlzeit. Eine alte Frau wäre gern Großmutter und ergreift die Gelegenheit beim Schopfe, als Trickbetrüger an ihrer Haustür mit einem kleinen Mädchen an der Hand erscheinen. Die beiden haben sich gesucht und gefunden. Das Schicksal hat es gut mit ihnen gemeint. Fünf Damen, die auf einen Gigolo reinfielen, haben sich aus ihren bisherigen Zwängen gelöst und beginnen gemeinsam ein neues Leben. Der Erpresser wird sie nie mehr belästigen und die Gestaltung ihres neuen Lebens beginnt vielversprechend.

Produktinformationen

Titel: Die roten Bündel
Untertitel: Ein Episoden-Krimi
Autor:
EAN: 9783849119423
ISBN: 978-3-8491-1942-3
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: tredition
Herausgeber: tredition
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 293g
Größe: H190mm x B120mm x T18mm
Jahr: 2012
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Norddeutsche Reihe"