Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adam, wo bist du? Eva, was tust du?

  • Fester Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(6) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(2)
(0)
(4)
(0)
(0)
powered by 
Macht es Sinn, dass wir zusammenbleiben? Viele Paare stellen sich irgendwann diese Frage. Sehnsucht nach Autonomie und das Bedürfn... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Macht es Sinn, dass wir zusammenbleiben? Viele Paare stellen sich irgendwann diese Frage. Sehnsucht nach Autonomie und das Bedürfnis nach Geborgenheit prallen früher oder später aufeinander. Am Beispiel eines nach außen hin erfolgreichen, in der Beziehung aber am Abgrund stehenden Paares zeigt Psychotherapeutin Susanne Pointner Wege aus dem selbstgezimmerten Gefängnis. Mit vielen Beispielen aus Märchen und Mythen, Literatur und Film erklärt sie, wie Beziehungssucht und Bindungsangst überwunden werden können, wie sich erstarrte Muster auflösen lassen und wie der Weg frei wird für Lebendigkeit und Erfüllung. Das kann zu einem Neuanfang in der Beziehung, aber auch zu einer würdigen Trennung führen. In jedem Fall bleibt das Kostbare erhalten.

Autorentext

Susanne Pointner ist Psychologin, Psychotherapeutin in freier Praxis, Lehrtherapeutin bei der internationalen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse sowie an der Sigmund Freud Universität Wien. Leiterin des Weiterbildungscurriculums Existenzanalytische Paartherapie. Referentin in der Ausbildung zum Imago Lebens- und Sozialberater.

Produktinformationen

Titel: Adam, wo bist du? Eva, was tust du?
Untertitel: Über die Befreiung aus Isolation und Abhängigkeit in Paarbeziehungen
Autor:
EAN: 9783701505852
ISBN: 978-3-7015-0585-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Orac Verlag
Genre: Partnerschaft & Sexualität
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 396g
Größe: H224mm x B144mm x T25mm
Veröffentlichung: 15.03.2016
Jahr: 2016