Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Organische Retrosynthese

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses seit Jahren auf dem englisch-sprachigen Markt sehr erfolgreiche Buch bietet eine Einführung in die organische Retrosy... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Dieses seit Jahren auf dem englisch-sprachigen Markt sehr erfolgreiche Buch bietet eine Einführung in die organische Retrosynthese und damit in die Syntheseplanung. Anhand von ca. 400 Lernschritten kann der Leser sich im Selbststudium die Grundlagen der Retrosynthese aneignen.



Inhalt

Was müssen Sie wissen, bevor Sie beginnen?.- Wie man das Programm benutzt.- Warum sich mit Retrosynthesen herumquälen?.- A. Einführung in die Retrosynthese.- Lernschritte 1 - 9.- B. Retrosynthesen für Moleküle mit nur einer funktionellen Gruppe.- Lernschritte 10 - 83.- 1. Retrosynthesen einfacher Alkohole.- Lernschritte 10 - 22.- 2. Verbindungen, die sich von Alkoholen ableiten lassen.- Lernschritte 23 - 27.- 3. Anwendungsaufgaben 1 - 3.- Lernschritte 28 - 35.- 4. Retrosynthesen einfacher Olefine, Lernschritte 36 - 43.- 5. Retrosynthesen von Arylketonen, Lernschritte 44 - 48.- 6. Gesteuerte Synthesen, Lernschritte 49 - 60.- 7. Retrosynthesen einfacher Ketone und Säuren.- Lernschritte 61 - 72.- 8. Zusammenfassung und Wiederholung, Lernschritte 73 - 77.- 9. Anwendungsaufgaben 4 - 6.- Lernschritte 78 - 83.- C. Retrosynthesen unter Beteiligung zweier funktioneller Gruppen.- Lernschritte 84 - 130.- 1. 1,3-Dioxygenierte Verbindungen.- Lernschritte 84 - 111.- (a) ?-Hydroxycarbonylverbindungen.- Lernschritte 84 - 87.- (b) ?,?-ungesättigte Carbonylverbindungen.- Lernschritte 88 - 93.- (c) 1,3-Dicarbonylverbindungen.- Lernschritte 94 - 107.- (d) Anwendungsaufgaben 7 - 8.- Lernschritte 108 - 111.- 2. 1,5-Dicarbonylverbindungen.- Lernschritte 112 - 124.- (a) Die Mannich-Reaktion in der Retrosynthesen.- Lernschritte 122 - 124.- 3. Anwendungsbeispiele 9 - 11.- Lernschritte 125 - 130.- D. "Unlogische" Retrosyntheseschritte.- Lernschritte 131 - 209.- 1. 1,2-Dioxygenierte Kohlenstoffgerüste.- Lernschritte 131 - 170.- (a) ?-Hydroxycarbonylverbindungen.- Lernschritte 131 - 149.- (b) 1,2-Diole.- Lernschritte 150 - 157.- (c) "Unlogische" Elektrophile.- Lernschritte 158 - 166.- (d) Anwendungsbeispiele 12 - 13.- Lernschritte 167 - 170.- 2. 1,4-Dioxygenierte Kohlenstoffgerüste.- Lernschritte 171 - 193.- (a) 1,4-Dicarbonylierte Verbindungen.- Lernschritte 171 - 178.- (b) ?-Hydroxycarbonyl-Verbindungen.- Lernschritte 179 - 186.- (c) Andere "unlogische" Synthone.- Lernschritte 187 - 189.- (d) Anwendungsaufgaben 14 - 15.- Lernschritte 190 - 193.- 3. 1,6-Dicarbonylverbindungen.- Lernschritte 194 - 202.- 4. Anwendungsaufgaben 16 - 18: Synthese von Lactonen.- Lernschritte 203 - 209.- E. Allgemeine Anwendungsaufgaben.- Anwendungsaufgaben 19 - 23.- Lernschritte 210 - 219.- F. Pericyclische Reaktionen.- Lernschritte 220 - 233.- Anwendungsaufgabe 24.- Lernschritte 232 - 233.- G. Heteroatome und heterocyclische Verbindungen.- Lernschritte 234 - 272.- 1. Heteroatome, Ether und Amine.- Lernschritte 234 - 247.- 2. Heterocyclen.- Lernschritte 248 - 264.- 3. Aminosäuren.- Lernschritte 265 - 266.- 4. Anwendungsaufgaben 25 - 27.- Lernschritte 267 - 272.- H. Spezielle Methoden für kleine Ringe: 3- und 4-gliedrige Ringe.- Lernschritte 273 - 300.- 1. Dreigliedrige Ringe, Lernschritte 273 - 288.- 2. Vierringe.- Lernschritte 289 - 294.- 3. Anwendungsaufgaben 28 - 30.- Lernschritte 295 - 300.- I. Komplexere Anwendungsaufgaben.- Anwendungsaufgaben 31 - 34.- Lernschritte 301 - 308.- J. Strategien.- Lernschritte 309 - 390.- 1. Konvergente Synthesen.- Lernschritte 309 - 318.- 2. Strategische Planung der Retrosynthese.- Lernschritte 319 - 333.- (a) Bindungen von Kohlenstoffatomen zu Heteroatomen.- Lernschritte 319 - 328.- (b) Polycyclische Verbindungen - Die Methode des "gemeinsamen" Atoms.- Lernschritte 329 - 333.- 3. Umfassende Betrachtung der möglichen Bindungsspaltungen.- Lernschritte 334 - 348.- 4. "FGIs" vor der ersten Bindungsspaltung - Die Kosten einer Synthese.- Lernschritte 349 - 354.- 5. Besonderheiten, die die Strategie beherrschen.- Lernschritte 355 - 370.- 6. Addition funktioneller Gruppen.- Lernschritte 371 - 383.- (a) Strategien für gesättigt Kohlenwasserstoffe.- Lernschritte 371 - 380.- (b) Addition funktioneller Gruppen an Intermediate.- Lernschritte 381 - 383.- 7. Moleküle, deren funktionellen Gruppen keine Beziehung zueinander aufweisen.- Lernschritte 384 - 390.- K. Vertiefung.- Lernschritt 391.- L. Wiederholungsaufgaben 1 - 10.- Lernschritte 392 - 411.- M. Strategische Probleme 1 - 7.- Lernschritte 412 - 419.- N. Probleme mit mehreren publizierten Lösungen.- Lernschritte 420 - 423.

Produktinformationen

Titel: Organische Retrosynthese
Untertitel: Ein Lernprogramm zur Syntheseplanung
Autor:
EAN: 9783519035411
ISBN: 978-3-519-03541-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Organische Chemie
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 376g
Größe: H216mm x B140mm x T16mm
Jahr: 1997
Auflage: 1997

Weitere Produkte aus der Reihe "Teubner Studienbücher Chemie"