Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

E-Books - Wartungsarbeiten Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser E-Book-Dienst nur eingeschränkt verfügbar. Bestellungen und Downloads sind zurzeit nur teilweise möglich. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

schliessen

Die Welt von Gestern

  • Fester Einband
  • 576 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(101) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(68)
(29)
(3)
(1)
(0)
powered by 
Leseprobe
Die Welt von Gestern - das war aus Sicht Stefan Zweigs die bürgerliche Welt im habsburgischen Österreich, die in zwei Weltkriegen ... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Welt von Gestern - das war aus Sicht Stefan Zweigs die bürgerliche Welt im habsburgischen Österreich, die in zwei Weltkriegen unterging. Zweig schildert das alte Wien, das Leben seiner Generation und seine eigene Biografie. Im südamerikanischen Exil, in dem er 1939-41 dieses sehr persönliche Buch niederschrieb, erreichten ihn die Schreckensmeldungen aus Hitlers Drittem Reich. Die »Welt von Gestern« war unwiederbringlich verloren - doch in diesem bewegenden Buch wurde sie für die Nachwelt aufgehoben.

Autorentext
Stefan Zweig (18811942) wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nationalsozialisten zum Opfer fielen. Seit 1938 auf der Flucht, lebte der engagierte Pazifist und Humanist zuletzt in Brasilien, wo er zusammen mit seiner Ehefrau Selbstmord beging.

Zusammenfassung
Die Welt von Gestern das war aus Sicht Stefan Zweigs die bürgerliche Welt im habsburgischen Österreich, die in zwei Weltkriegen unterging. Zweig schildert das alte Wien, das Leben seiner Generation und seine eigene Biografie. Im südamerikanischen Exil, in dem er 193941 dieses sehr persönliche Buch niederschrieb, erreichten ihn die Schreckensmeldungen aus Hitlers Drittem Reich. Die 'Welt von Gestern' war unwiederbringlich verloren doch in diesem bewegenden Buch wurde sie für die Nachwelt aufgehoben.



Inhalt
Vorwort 9 Die Welt der Sicherheit 17 Die Schule im vorigen Jahrhundert 52 Eros Matutinus 100 Universitas Vitae 132 Paris, die Stadt der ewigen Jugend 176 Umwege auf dem Weg zu mir selbst 220 Über Europa hinaus 243 Glanz und Schatten über Europa 261 Die ersten Stunden des Krieges von 1914 288 Der Kampf um die geistige Brüderschaft 318 Im Herzen Europas 340 Heimkehr nach Österreich 374 Wieder in der Welt 404 Sonnenuntergang 432 Incipit Hitler 473 Die Agonie des Friedens 514

Produktinformationen

Titel: Die Welt von Gestern
Untertitel: Erinnerungen eines Europäers
Autor:
EAN: 9783866478992
ISBN: 978-3-86647-899-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Anaconda
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 576
Gewicht: 614g
Größe: H195mm x B134mm x T45mm
Jahr: 2013
Auflage: 28.02.2013
Land: CZ