Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hgaku

  • Kartonierter Einband
  • 346 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Besetzung: Musikbuecher, MusikwissenschaftStudien und Materialien zur Musikwisssenschaft Band 87Von einer 'modernen Tradition' zu ... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Besetzung: Musikbuecher, Musikwissenschaft

Studien und Materialien zur Musikwisssenschaft Band 87

Zusammenfassung
Von einer 'modernen Tradition' zu sprechen, erscheint nur auf den ersten Blick paradox. In Japan vollzog sich die kulturelle Globalisierung nicht unter kolonialer Fremdherrschaft, sondern durch die Kulturpolitik eines souveränen Nationalstaats. Hogaku, Japans traditionelle Musik, wurde daraufhin in den staatlichen Kulturbetrieb integriert, erlebte die Transformation von der Haus- zur Konzertmusik, massenmediale Weiterverwertung, wurde zum immateriellen Kulturerbe erhoben und war den kulturpolitischen Direktiven wechselnder Regime unterworfen. Der hierdurch verursachte Wandel traditioneller Musik- und Musikanschauung steht im Fokus dieses Buchs, das zugleich als Einführung in die (jüngere) traditionelle Musikkultur Japans gelesen werden kann. Neben hogaku im engeren Sinne widmet sich die Studie auch der intensiven Auseinandersetzung (westlich ausgebildeter) japanischer Komponisten mit den musikalischen Traditionen ihrer Heimat, wobei gezeigt wird, dass traditionelle und westliche Musik häufig nicht als disparate, sondern als demselben kultur- und sozialhistorischen Horizont entwachsene Phänomene verstanden werden können. *************** To speak of a 'modern tradition' only seems paradoxical at first sight. In Japan, cultural globalisation took place not under foreign colonial rule but through the cultural policies of a sovereign nation state. Hogaku, Japan's traditional music was at this time integrated into the state cultural sector, underwent a transformation from home music-making to concert music, was raised to the status of intangible cultural heritage and was subjected to the cultural-political directives of changing regimes. The change in traditional music and perceptions of music brought about by these factors is the focus of this book, which can also be read as an introduction to the (more recent) traditional musical culture of Japan. As well as hokagu in the more narrow sense, the study also examines the intensive engagement of (western-trained) Japanese composers with the musical traditions of their homeland, and shows that traditional and western music can often be understood not as disparate phenomena but as having developed from the same cultural and socio-historical horizon.

Produktinformationen

Titel: Hgaku
Untertitel: Traditionelle japanische Musik im 20. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783487152790
ISBN: 978-3-487-15279-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Olms Georg Vlg.
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 346
Gewicht: 558g
Größe: H210mm x B148mm
Jahr: 2015
Auflage: 2015

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien und Materialien zur Musikwissenschaft"

Band 87
Sie sind hier.