Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ausgrenzung und Koexistenz

  • Fester Einband
  • 432 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auf breiter Quellenbasis und anhand ausgesuchter Beispielterritorien werden Siedlungsstrukturen, rechtliche und wirtschaftliche Ra... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Auf breiter Quellenbasis und anhand ausgesuchter Beispielterritorien werden Siedlungsstrukturen, rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen im Alltag schwäbischer Juden im 17. Jahrhundert sowie wie ihre inneren Organisationsformen, ihr kulturelles Leben und ihre besondere Beziehung zum Kaiser dargestellt. Nicht zuletzt erfahren auch die Hintergründe, Mechanismen und Auswirkungen frühneuzeitlicher Judenfeindschaft in Deutschland eine ausführliche Untersuchung.

Autorentext
Stefan Lang ist seit 2007 Archivreferendar am Landesarchiv Baden-Württemberg. Für seine Promotion wurde er 2008 mit dem Dr. Leopold-Lucas-Nachwuchswissenschaftler-Preis ausgezeichnet.

Produktinformationen

Titel: Ausgrenzung und Koexistenz
Untertitel: Judenpolitik und jüdisches Leben in Württemberg und im Land zu Schwaben (14921650)
Autor:
EAN: 9783799552639
ISBN: 978-3-7995-5263-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Jan Thorbecke Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 432
Gewicht: 1182g
Größe: H248mm x B177mm x T32mm
Jahr: 2008

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde"