Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sprachverarbeitung in Information und Dokumentation

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der vorliegende Samrnelband dokumentiert die GLDV-Jahrestagung 1985 "Sprachverarbei tung in Information und Dokumentation&quo... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der vorliegende Samrnelband dokumentiert die GLDV-Jahrestagung 1985 "Sprachverarbei tung in Information und Dokumentation". Die Gesellschaft fur Linguistische Datenver arbeitung veranstaltete die Tagung in Kooperation mit der Fachgruppe 3 "Naturlich sprachliche Systeme" im FA 1.2 der Gesellschaft fur Informatik (GI). Das programrnkomitee, besetzt mit Christopher Habel, Hans-Dieter Lutz, Wolfgang Wahlster und den Herausgebern, die auch die Tagung organisierten, wahlte die Beitrage unter dem Gesichtspunkt einer aufgeschlossenen Zusamrnenarbeit von Informa tionswissenschaft, Kunstlicher Intelligenz und Linguistischer Datenverarbeitung aus. Rainer Kuhlen entwickelt in seinem Einleitungsreferat den Bezugsrahmen fur die weiteren Beitrage. Er weist nachdrucklich auf die handlungsorientierte Zielsetzung von Informationssystemen hin und auf die daraus resultierende Forderung an Wissen schaftler, bei ihren Beitragen zur Gestaltung von Informationssystemen die pragma tische Ausrichtung des Gesamtsystems angemessen zu berucksichtigen. Die lebhafte Diskussion uber die zinzelnen Vortrage wahrend der Tagung machte deutlich, wie sehr in einem Wissenschaftsfeld generell akzeptierte Leitvorstellungen Raum fur kontrare Meinungen und fruchtbar-heterogene Forschungsansatze lassen (oder schaffen). Wie verschieden die in der Forschung vertretenen Gesichtspunkte sind, zeigt schon die thematische Grobgruppierung der Vortrage, die als Gliederung des Tagungsbandes beibehalten wurde. Die in diesem Band nicht festgehaltenen Diskussionsveranstaltungen uber "LDV-Aus bildung und·Berufsperspektiven" (Betreuung Hans-Dieter Lutz) und "Verbundforschung" (Betreuung Tobias Bruckner und Brigitte Endres-Niggemeyer) mit ihrem teilweise mehr als lebhaften Verlauf trugen dem Bedarf nach fachlicher und wissenschafts politischer Meinungsbildung Rechnung.

Klappentext

Der vorliegende Samrnelband dokumentiert die GLDV-Jahrestagung 1985 "Sprachverarbei­ tung in Information und Dokumentation". Die Gesellschaft fur Linguistische Datenver­ arbeitung veranstaltete die Tagung in Kooperation mit der Fachgruppe 3 "Naturlich­ sprachliche Systeme" im FA 1.2 der Gesellschaft fur Informatik (GI). Das programrnkomitee, besetzt mit Christopher Habel, Hans-Dieter Lutz, Wolfgang Wahlster und den Herausgebern, die auch die Tagung organisierten, wahlte die Beitrage unter dem Gesichtspunkt einer aufgeschlossenen Zusamrnenarbeit von Informa­ tionswissenschaft, Kunstlicher Intelligenz und Linguistischer Datenverarbeitung aus. Rainer Kuhlen entwickelt in seinem Einleitungsreferat den Bezugsrahmen fur die weiteren Beitrage. Er weist nachdrucklich auf die handlungsorientierte Zielsetzung von Informationssystemen hin und auf die daraus resultierende Forderung an Wissen­ schaftler, bei ihren Beitragen zur Gestaltung von Informationssystemen die pragma­ tische Ausrichtung des Gesamtsystems angemessen zu berucksichtigen. Die lebhafte Diskussion uber die zinzelnen Vortrage wahrend der Tagung machte deutlich, wie sehr in einem Wissenschaftsfeld generell akzeptierte Leitvorstellungen Raum fur kontrare Meinungen und fruchtbar-heterogene Forschungsansatze lassen (oder schaffen). Wie verschieden die in der Forschung vertretenen Gesichtspunkte sind, zeigt schon die thematische Grobgruppierung der Vortrage, die als Gliederung des Tagungsbandes beibehalten wurde. Die in diesem Band nicht festgehaltenen Diskussionsveranstaltungen uber "LDV-Aus­ bildung und·Berufsperspektiven" (Betreuung Hans-Dieter Lutz) und "Verbundforschung" (Betreuung Tobias Bruckner und Brigitte Endres-Niggemeyer) mit ihrem teilweise mehr als lebhaften Verlauf trugen dem Bedarf nach fachlicher und wissenschafts­ politischer Meinungsbildung Rechnung.



Inhalt
Verarbeitung von Daten, Repräsentation von Wissen, Erarbeitung von Information. Primat der Pragmatik bei informationeller Sprachverarbeitung.- Grundkonzepte von Systemen.- Eine konzeptionelle Basis für natürlichsprachliche Systeme.- Lexikonprobleme.- Vorbemerkungen zu einer computerunterstützten Lösung für die Lexikographie im Verlag als Beitrag zur praktischen SDV.- Sprachgenerierung.- Generierung von Deutsch aus einer semantischen Repräsentation. Zu Stand und Perspektiven des Projektes SEMSYN.- Mensch-Maschine-Kommunikation.- Konzeptualisierung und Training für natürlichsprachliche Frage-Antwort- Systeme. Zur Reinterpretation des empirischen Materials des Advanced Language Project (ALP).- Ein Sprachmodell für die Software-Ergonomie.- Partnermodellierung in Beratungsdialogen.- Expertensysteme.- Ein juristisches Expertensystem auf der Grundlage von Linguistik und Logik.- WILIE Ein wissensbasiertes Literaturerfassungssystem.- TRICON: Ein System für geometrische Konstruktionen mit natürlichsprachlicher Eingabe.- Interrogative Wissensrepräsentation als Grundlage für regelbasierte Expertensysteme.- Textrepräsentation.- Eine Textgrammatik für Wetterberichte und deren Verwendung für die Zusammenfassung von Texten.- Textlinguistische Komponenten in der Informationserschließung.- Entwurfsprinzipien und Architektur des Textkondensierungssystems TOPIC.- Erkennung und Anonymisierung von Personenkonzepten in Psychotherapietexten.- Information Retrieval.- Zur Pilotanwendung AIR/PHYS der automatischen Indexierung.- Unsicheres und unvollständiges Wissen in wissensbasierten Systemen. Kontrolle von Heuristik durch systematische Beobachtung.- Textrecherche mit Mehrwortbegriffen.- Konzept für ein thesaurusbasiertes Information Retrieval am Arbeitsplatz.

Produktinformationen

Titel: Sprachverarbeitung in Information und Dokumentation
Untertitel: Jahrestagung der Gesellschaft für Linguistische Datenverarbeitung (GLDV) in Kooperation mit der Fachgruppe 3 "Natürlichsprachliche Systeme" im FA1.2 der Gesellschaft für Informatik (Gl),Hannover, 5.-7. März 1985 Proceedings
Editor:
EAN: 9783540160717
ISBN: 978-3-540-16071-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 448g
Größe: H244mm x B170mm x T13mm
Jahr: 1985

Weitere Produkte aus der Reihe "Subreihe Künstliche Intelligenz"