Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Geschichte und Entwicklung der Europäischen Union

  • Kartonierter Einband
  • 293 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie wurde es möglich, dass Österreich, ein neutraler Staat, der zum Zeitpunkt der Gründung der Montanunion noch als "verhinde... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie wurde es möglich, dass Österreich, ein neutraler Staat, der zum Zeitpunkt der Gründung der Montanunion noch als "verhindertes Gründungsmitglied" galt, schließlich 1995 doch noch seinen Weg in die Europäische Union fand? In dieser Arbeit wird anhand einer parallelen Darstellung der Geschichte und Entwicklung der Europäischen Union, von der Gründung der Montanunion 1950 bis zur Union in der heute bekannten Gestalt, und dem Weg der Republik Österreich vom Außenstehenden in die Union, gezeigt, wie sich Europa in den letzten 60 Jahren entwickelte. Die zwei gescheiterten österreichischen Beitrittsgesuche der 60er Jahre, die zunehmende Verflechtung Österreichs mit der Europäischen Gemeinschaft/Union durch Verträge und Abkommen werden ebenso betrachtet wie die sich immer mehr beschleunigende Vertiefung der Gemeinschaft hin zu einer politischen Union und die Erweiterung der Gemeinschaft/Union auf heute 27 Mitglieder.

Autorentext
Sophia Marschner studierte in Düsseldorf Neuere Geschichte, Wirtschaftsgeschichte und Anglistik. Sie ist zudem diplomierte Werbetexterin.

Klappentext

Wie wurde es möglich, dass Österreich, ein neutraler Staat, der zum Zeitpunkt der Gründung der Montanunion noch als «verhindertes Gründungsmitglied» galt, schließlich 1995 doch noch seinen Weg in die Europäische Union fand? In dieser Arbeit wird anhand einer parallelen Darstellung der Geschichte und Entwicklung der Europäischen Union, von der Gründung der Montanunion 1950 bis zur Union in der heute bekannten Gestalt, und dem Weg der Republik Österreich vom Außenstehenden in die Union, gezeigt, wie sich Europa in den letzten 60 Jahren entwickelte. Die zwei gescheiterten österreichischen Beitrittsgesuche der 60er Jahre, die zunehmende Verflechtung Österreichs mit der Europäischen Gemeinschaft/Union durch Verträge und Abkommen werden ebenso betrachtet wie die sich immer mehr beschleunigende Vertiefung der Gemeinschaft hin zu einer politischen Union und die Erweiterung der Gemeinschaft/Union auf heute 27 Mitglieder.



Inhalt
Inhalt: Europäische Integration - Montanunion - Jean Monnet - Politische Integration - Militärische Integration - Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik - Europäische Kommission - Erweiterung der EG/EU - Europäische Verfassung - Österreichische Neutralität - Schweizer Neutralität - Österreichische Sozialpartnerschaft - Österreichische Sicherheits- und Verteidigungspolitik - Österreichs EU-Mitgliedschaft.

Produktinformationen

Titel: Die Geschichte und Entwicklung der Europäischen Union
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung des Weges Österreichs in die Europäische Union. Eine dokumentierte Analyse
Autor:
EAN: 9783631617526
ISBN: 978-3-631-61752-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 293
Gewicht: 387g
Größe: H208mm x B146mm x T20mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"