Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte der Volkswirtschaftslehre

  • Fester Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
iegfried Wendt, 1940 geboren, studierte Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der Technischen Hochschule Karlsr... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
iegfried Wendt, 1940 geboren, studierte Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der Technischen Hochschule Karlsruhe und schloss sein Studium 1964 mit dem Diplom ab. Er blieb bis 1969 als wissenschaftlicher Assistent in Karlsruhe und promovierte 1968 zum Dr.-Ing. mit einer Arbeit über neuronale Netze. 1969 wurde er Assistant Professor an der State University of New York in Buffalo, USA. 1972 folgte er einem Ruf an die Universität Hamburg, wo er bis 1975 das Gebiet Technische Informatik vertrat. Danach war er bis 1999 Professor für Digitale Systeme im Fachbereich Elektrotechnik der Universität Kaiserslautern. Ab 1998 baute er im Auftrag eines privaten Stifters in Potsdam ein Institut für Softwaresystemtechnik (Hasso-Plattner-Institut) auf. In diesem Zusammenhang wurde er 1999 an die Universität Potsdam berufen. 2005 trat er in den Ruhestand.
Wendt hat über mehrere Jahrzehnte die Fragen der Effektivität und Transparenz industrieller Softwareentwicklungen erforscht und gelehrt. Auf ihn geht die Innovation des Fundamental Modeling Concept (FMC) zurück.

Klappentext

Frontmatter -- Inhaltsverzeichnis -- Einleitung -- I. Das staatsphilosophische Denken in der Wirtschaftslehre: Die antike Staats- und Wirtschaftswissenschaft -- II. Das theologische Denken in der Wirtschaftslehre: Die scholastische Staats- und Wirtschaftswissenschaft -- III. Das staatspolitische Denken in der Wirtschaftslehre: Merkantilismus und Kameralismus -- IV. Das kausale Denken in der Wirtschaftslehre: Die liberale Ökonomie -- V. Das anschauliche Denken in der Wirtschaftslehre: Die Anfänge der theoretischen Forschung in Deutschland -- VI. Die sozialistische Kritik -- VII. Das historische Denken in der Wirtschaftslehre: Die Begründung einer Volkswirtschaftslehre im geschichtlichen Sinne des Wortes -- VIII. Das finale Denken in der Wirtschaftslehre: Die Grenznutzentheorie -- IX. Das funktionale Denken in der Wirtschaftslehre: Die moderne Wirtschaftstheorie -- Anhang: Die Bedeutung der mathematischen Darstellungsweise in der Nationalökonomie -- Namenverzeichnis -- Sachwortverzeichnis -- Backmatter

Produktinformationen

Titel: Geschichte der Volkswirtschaftslehre
Autor:
EAN: 9783110062793
ISBN: 978-3-11-006279-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 293g
Größe: H196mm x B125mm x T16mm
Jahr: 1968
Auflage: 2. neu bearb. Aufl. Reprint 2013

Weitere Produkte aus der Reihe "Sammlung Göschen"