Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Persönlichkeitsbedingte Einstellungen zu Parteien

  • Fester Einband
  • 435 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Werk belegt empirische Einflüsse von Persönlichkeitseigenschaften auf Parteisympathien. Geboren 1957 in München; Abitur 1976, ... Weiterlesen
20%
159.00 CHF 127.20
Sie sparen CHF 31.80
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Werk belegt empirische Einflüsse von Persönlichkeitseigenschaften auf Parteisympathien.

Autorentext

Geboren 1957 in München; Abitur 1976, 1981 Diplom in Pädagogik, 1984 Promotion zum Dr. phil., 2000 Habilitation - venia legendi für das Fach Politikwissenschaft. Forschungsschwerpunkte: Politische Psychologie und Soziologie, Methoden der empirischen Sozialforschung, Wahl-forschung. In allen Bereichen Forschung in erster Linie mittels Umfragen. Derzeit Akademischer Direktor am Institut für Politikwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.



Klappentext
Das Werk belegt empirische Einflüsse von Persönlichkeitseigenschaften auf Parteisympathien.

Inhalt
Fragestellung. Einstellungen zu Parteien als abhängige Variable. Einflussmöglichkeiten aus der Sicht verschiedener Paradigmen der Persönlichkeitspsychologie. Die Rolle von Persönlichkeitseigenschaften in verschiedenen Erklärungsansätzen. Der Pretest. Die Berlin-Studie. Die Mainzer-Studie. Die Bundesweite Studie. Zusammenfassung. Anlagen.

Produktinformationen

Titel: Persönlichkeitsbedingte Einstellungen zu Parteien
Untertitel: Der Einfluß von Persönlichkeitseigenschaften auf Einstellungen zu politischen Parteien
Autor:
EAN: 9783486251739
ISBN: 978-3-486-25173-9
Format: Fester Einband
Hersteller: De Gruyter Oldenbourg
Herausgeber: De Gruyter Oldenbourg
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 435
Gewicht: 927g
Größe: H246mm x B175mm x T29mm
Jahr: 2001
Untertitel: Deutsch
Auflage: Reprint 2016

Weitere Produkte aus der Reihe "Lehr- und Handbücher der Politikwissenschaft"