Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grand Hotel National Luzern

  • Fester Einband
  • 115 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit den Anfängen des Luxus-Tourismus im 19. Jahrhundert gehörte Luzern zu den beliebtesten Schweizer Destinationen. Um der vermög... Weiterlesen
20%
60.00 CHF 48.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Seit den Anfängen des Luxus-Tourismus im 19. Jahrhundert gehörte Luzern zu den beliebtesten Schweizer Destinationen. Um der vermögenden internationalen Kundschaft etwas Besonderes und Grossartiges zu bieten, liess die altehrwürdige Luzerner Familie Segesser zwischen 1868 und 1870 direkt an der Seepromenade das «Hôtel National» als monumentalen Palastbau errichten. Hier begann Cäsar Ritz als junger Direktor seine unvergleichliche Hotelier-Karriere und führte in den 1880er-Jahren, zusammen mit dem französischen Meisterkoch Auguste Escoffier, das Haus zu weltweitem Ruhm. Monarchen und Vertreter des Hochadels gingen im «National» ein und aus. Indem das Gebäude schrittweise erweitert und stetig den neusten Bedürfnissen der Zeit angepasst wurde, blieb die prominente Kundschaft dem Haus auch nach der Ära Ritz/Escoffier treu. Als «Grand Hotel National» durchlebte es zur Jahrhundertwende die glanzvolle «Belle Epoque» der Luxushotellerie und konnte sich dank geschicktem Management auch durch die Krisen- und Kriegsjahre im 20. Jahrhundert retten. Heute gehört das «Grand Hotel National» erst recht zu den ersten Adressen der Zentralschweiz.

Klappentext

Seit den Anfängen des Luxus-Tourismus im 19. Jahrhundert gehörte Luzern zu den beliebtesten Schweizer Destinationen. Um der vermögenden internationalen Kundschaft etwas Besonderes und Grossartiges zu bieten, liess die altehrwürdige Luzerner Familie Segesser zwischen 1868 und 1870 direkt an der Seepromenade das «Hôtel National» als monumentalen Palastbau errichten. Hier begann Cäsar Ritz als junger Direktor seine unvergleichliche Hotelier-Karriere und führte in den 1880er-Jahren, zusammen mit dem französischen Meisterkoch Auguste Escoffier, das Haus zu weltweitem Ruhm. Monarchen und Vertreter des Hochadels gingen im «National» ein und aus. Indem das Gebäude schrittweise erweitert und stetig den neusten Bedürfnissen der Zeit angepasst wurde, blieb die prominente Kundschaft dem Haus auch nach der Ära Ritz/Escoffier treu. Als «Grand Hotel National» durchlebte es zur Jahrhundertwende die glanzvolle «Belle Epoque» der Luxushotellerie und konnte sich dank geschicktem Management auch durch die Krisen- und Kriegsjahre im 20. Jahrhundert retten. Heute gehört das «Grand Hotel National» erst recht zu den ersten Adressen der Zentralschweiz.

Produktinformationen

Titel: Grand Hotel National Luzern
Untertitel: Luxus und Gastlichkeit seit 140 Jahren
Autor:
EAN: 9783039191697
ISBN: 978-3-03919-169-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hier & Jetzt
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 115
Gewicht: 733g
Größe: H267mm x B217mm x T19mm
Veröffentlichung: 01.07.2010
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage 02.07.2010