Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Politische und wirtschaftliche Gestaltung der deutschen Münzreform 1871-1875 der Hansestädte Bremen, Lübeck und Hamburg

  • Kartonierter Einband
  • 252 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Arbeit ist die erste umfassende münzpolitische Untersuchung der drei Hansestädte Bremen, Lübeck und Hamburg im Zeitraum von ... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diese Arbeit ist die erste umfassende münzpolitische Untersuchung der drei Hansestädte Bremen, Lübeck und Hamburg im Zeitraum von 1871 bis 1875. Die Interdependenzen der politischen und wirtschaftlichen Entscheidungsträger sind der zentrale Untersuchungsgegenstand. Die Eigenstaatlichkeit der Hansestädte, die besondere geografische und wirtschaftliche Lage als (Frei-)Häfen und die Beziehungsgeflechte auch innerhalb der Städte finden hier wesentliche Beachtung. Die Studie untersucht die turbulenten ersten vier Reichsjahre anhand der Münzreform, die deshalb für das neugegründete Reich so spannend war, weil sie eine der ersten gesetzgeberischen Schritte des Bundesstaates gewesen ist.

Autorentext

Der Autor: Sebastian Spörer ist Lehrbeauftragter für politische Didaktik an der Universität Augsburg. Sein Schwerpunkt ist die politische und wirtschaftliche Geschichte Deutschlands. Er studierte Staats- und Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr München und an der University of Texas in Austin (USA). Er beschäftigt sich mit geschichtlichen Aspekten der Geldtheorie und Geldwirtschaft.



Zusammenfassung
"Die vorliegende Untersuchung ist ein empfehlenswerter Beitrag zum Problem der deutschen Währungsvereinheitlichung nach der Reichseinigung 1871 aus geldgeschichtlicher und auch numismatischer Sicht." (Paul Lauerwald, Münzen & Sammeln 9/2010)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Erste umfassende münzpolitische Untersuchung der drei Hansestädte Bremen, Lübeck und Hamburg im Zeitraum 1871-1875 - Zentraler Untersuchungsgegenstand sind die Interdependenzen der politischen und wirtschaftlichen Entscheidungsträger - Rolle und Eigenstaatlichkeit der Hansestädte Bremen, Lübeck und Hamburg in den turbulenten ersten vier Reichsjahren.

Produktinformationen

Titel: Politische und wirtschaftliche Gestaltung der deutschen Münzreform 1871-1875 der Hansestädte Bremen, Lübeck und Hamburg
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631588086
ISBN: 978-3-631-58808-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 330g
Größe: H210mm x B148mm x T13mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"