Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jedes Jahr eine neue Sau: Wie Manager den Methodenwahn durch Souveränität ersetzen

  • Fester Einband
  • 250 Seiten
(1) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Agilität und Design Thinking, Holacracy und Beyond Budgeting ... Ja, es ist schon wieder eine Methodensau unterwegs durchs Managem... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Agilität und Design Thinking, Holacracy und Beyond Budgeting ... Ja, es ist schon wieder eine Methodensau unterwegs durchs Management-Dorf. Es ist die neueste, aber bei Weitem nicht die erste ihrer Gattung. Es wurden schon viele durchgetrieben. Und erneut keimt in Managern die Hoffnung: Wenn sie diese Sau für sich erlegen, wird ihr Unternehmen für die Zukunft gerüstet sein. Diesmal ist es wirklich die große innovative Idee, die alles verändern wird. Aufruhr entsteht - leider aber auch zu oft ein enormer Flurschaden. Denn der Wahnsinn, in den die vielen Treibjagden ausarten, kommt Unternehmen teuer zu stehen. Die entstandene Methodengläubigkeit grenzt geradezu an Wahnsinn, weil keine rationale Abwägung mehr dahintersteht.
Sabine Dietrich analysiert in ihrem neuen Buch, wie und warum sich Unternehmen heute blind in immer neue Methoden treiben lassen. Sie identifiziert die Merkmale dieser Treibjagd, ihre Treiber und auch ihre verheerenden Folgen auf Menschen und Organisationen. Darüber hinaus bietet sie einen klaren Ansatz, wie Verantwortliche aus dieser unheilvollen Hatz aussteigen und souverän ihren unternehmensspezifischen Ansatz entwickeln können.

Autorentext
2009 gründete Sabine Dietrich, nach 20 Jahren Berufserfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche und Telekommunikation und mehr als zehn Jahren davon als Führungskraft, ihr eigenes Beratungsunternehmen. Hier berät sie Unternehmen unterschiedlichster Branchen und coacht Executives sowie Führungskräfte. Dank ihrer Arbeit können Unternehmen immer mehr und immer komplexere Projekte bei gleichen Ressourcen realisieren. Sabine Dietrich beeindruckt mit ihrem Sinn für Struktur und ihrem Vermögen, Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Und darin ist auch ihr Herzensanliegen begründet: dem Einzelnen die Struktur zu geben, die er benötigt, um Höchstleistungen zu erlangen und ihn als aktiven Gestalter seiner Arbeit zu stärken. Denn Sabine Dietrich ist davon überzeugt: Tools sind das eine, aber Erfolg wird von Menschen gemacht. Und genau die gilt es zu bewegen, zu begeistern und zu befähigen.

Zusammenfassung
"... Der Band unterstützt die hinterfragende und prüfende Erörterung des Einsatzes und Nutzens von Methoden, beleuchtet Abhängigkeiten und Zwänge, warnt vor Methodengläubigkeit und überhitzten Methodendiskussionen. ...Sehr hilfreicher und nützlicher Beitrag zur Methodenarbeit."
(ControllerMagazin, September / Oktober 2019)

"Führungskonzepte, die von den Mitarbeitern nur als Zeitgeisterscheinung wahrgenommen werden, sind wertlos. Sabine Dietrich empfiehlt in einem neuen Buch, innovativen Methoden mit der gebührenden "Souveränität" zu begegnen."
(Neue Züricher Zeitung 18. Juli 2019)

"... Glaubwürdig analysiert werden Ursachen und (häufig kostenintensive)Folgen der "Sauenhatz"; gefordert wird die souveräne Führungskraft, die nach ausgewogener Analyse mögliche Methoden prüft, ...Schmunzeln muss man bei vielen Beispielen; stellen sich Manager tatsächlich so dusselig an? ..."
(EKZ im April 2019)

"... Sabine Dietrich beleuchtet die Hintergründe des aktuellen Methodenwahns und warnt, dass Unternehmen Mutlosigkeit teuer zustehen kommen kann. Daher gibt sie Anregungen, wie Manager ihren eigenen, souveränen Weg finden können."
(Der Handel Heft 4/2019)

"... Das Buch ist eine bemwerkenswert präzise Analyse und ein Buch, das Mut macht und Führungskräfte aufrüttelt, endlich eigenen Wege zu gehen."
(Business24 ch 6. Februar 2019)

Produktinformationen

Titel: Jedes Jahr eine neue Sau: Wie Manager den Methodenwahn durch Souveränität ersetzen
Untertitel: Wie Manager den Methodenwahn durch Souveränität ersetzen
Autor:
EAN: 9783527509713
ISBN: 978-3-527-50971-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wiley-VCH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 250
Gewicht: 441g
Größe: H223mm x B147mm x T22mm
Veröffentlichung: 24.04.2019
Jahr: 2019
Auflage: 1. Auflage
Land: DE