Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nutzung der Kernenergie zur Veredlung fossiler Brennstoffe, zur Herstellung von Stahl und von chemischen Produkten und zur Gewinnung elektrischer Energie

  • Kartonierter Einband
  • 162 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
FUr die Grundstoffindustrie des Landes Nordrhein-Westfalen ist die Versorgung mit kostengUnstigen und verfUgbaren Energiequellen u... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

FUr die Grundstoffindustrie des Landes Nordrhein-Westfalen ist die Versorgung mit kostengUnstigen und verfUgbaren Energiequellen und Rohstoffen eine entscheidende Voraus setzung. Die Kosten fUr fossile Brennstoffe,insbesondere fUr Erdol und Erdgas, sind im Lauf~ der letzten Jahre auBerordentlich stark angestiegen. Weitere Steigerungen sind zu erwarten. AuBerdem sind die Vorrate erkennbar begrenzt, so daB mit Verknappungen in den nachsten 30 Jahren zu rechnen ist. Kernenergie wird dagegen relativ zu den fossilen Energie tragern billiger werden, da der Anteil der Brennstoffkosten an den Gesamtkosten fUr die Umwandlung der nuklearen Energie in Strom und/oder ProzeBwarme klein ist. Die Verfahren mit nuklearer Energie bieten zugleich den Vorteil, daB sie mit geschlossenen Kreislaufen arbeiten und auf die Emission von schadlichen Abgasen verzichten. Daher hat die Landesregierung die Forschung auf dem Gebiet der "Nutzung der Kernenergie zur Veredlung fossiler Brennstoffe, zur Herstellung von Stahl und von chemischen Produkten und zur Gewinnung elektrischer Energie" mit beachtlichen Mitteln unterstUtzt. Die Ergebnisse der hierzu in Instituten der RWTH Aachen durchgefUhrten Arbeiten sind in der vorliegenden Studie zusammengefaBt dargestellt. Die Studie berichtet im ersten Teil Uber die Erzeugung und Verwendung von Reduktions- und Synthesegas aus Braunkohle. Dabei wird ein Verfahren zur Vergasung der Braunkohle mit ihrem Eigenwasser in von auBen beheizten Rohren beschrieben und Realisierungsmoglichkeiten werden diskutiert.

Inhalt
Zusammenfassung.- 1. Einleitung.- 2. Erzeugung von Reduktions- und Synthesegas aus Braunkohle unter Einsatz von Prozeßwärme aus Hochtemperaturreaktoren.- 2.1 Erfassung und Bewertung der Braunkohlen-vorräte im Rheinischen Revier.- 2.2 Die Vergasung von Braunkohle mit ihrem Eigenwasser.- 2.3 Der Hochtemperaturreaktor mit Zwischenkreislauf.- 2.4 Verteilung der Prozeßwärme auf Gas- und Stromerzeugung im Zwischenkreislauf.- 2.5 Gasaufbereitung und Gastrennung mit Strömungsmaschinen.- 2.6 Entwicklung von Wärmeaustauschern in Prozeßwärmeanlagen.- 2.7 Zur Kinetik der Kohlevergasung mit Wasserdampf.- 2.8 Verwendung von Methanol als Brennstoff für Verbrennungsmotoren.- 3. Alternative Verfahren zur Gewinnung von Synthesegas und/oder Wasserstoff.- 3.1 Gewinnung von Wasserstoff durch thermochemische Kreisprozesse.- 3.2 Untertagevergasung von Kohle.- 4. Literatur.

Produktinformationen

Titel: Nutzung der Kernenergie zur Veredlung fossiler Brennstoffe, zur Herstellung von Stahl und von chemischen Produkten und zur Gewinnung elektrischer Energie
Autor:
EAN: 9783531026268
ISBN: 978-3-531-02626-8
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Wärme- und Energietechnik
Anzahl Seiten: 162
Gewicht: 296g
Größe: H244mm x B170mm x T9mm
Jahr: 1977
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1977