Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Abduktives Denken und talmudische Argumentation

  • Fester Einband
  • 292 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Abduktion als eine kreative und zugleich disziplinierte Verfahrensweise zur Auffindung von Hypothesen weist eine logische Struktur... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Abduktion als eine kreative und zugleich disziplinierte Verfahrensweise zur Auffindung von Hypothesen weist eine logische Struktur aus, die am Ergebnis ansetzt und über eine "Regel" auf den (konkreten) Fall hinführt. Im talmudischen Rechtsdiskurs ist diese Schlussfigur ein normativ angelegter, problemorientierter hermeneutischer Topos, in dessen Rahmen ein Einverständnis über den Geltungsanspruch der zu deutenden Norm durch eine so genannte "Reparatur" der Ausgangsdaten herbeigeführt wird. Ronen Reichman zeigt abduktives Denken im Talmud als Gegenpol zu den Denkschranken des Rechtspositivismus auf. Ausgehend von der pragmatischen Bedeutungstheorie Habermas' ("wir verstehen einen Sprechakt, wenn wir wissen, was ihn akzeptabel macht") erarbeitet er, wie die abduktive Interpretation die interne Verknüpfung zwischen Geltung und Bedeutung aufrechterhält. Durch die Abgrenzung abduktiven Schließens von den deduktiven und induktiven Schlussformen einerseits und die Einbeziehung der pragmatischen Bedeutungstheorie andererseits bietet die Studie eine neue systematische Herangehensweise zur Erschließung talmudischer Rechtshermeneutik.

Autorentext

Geboren 1960; 1994 - 1996 wiss. Mitarbeiter am Seminar für Judaistik in Frankfurt; 1996 - 2004 wiss. Mitarbeiter an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg; Professor für Talmud, Codices und Rabbinische Literatur an der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg.

Produktinformationen

Titel: Abduktives Denken und talmudische Argumentation
Untertitel: Eine rechtstheoretische Annäherung an eine zentrale Interpretationsfigur im babylonischen Talmud
Autor:
EAN: 9783161487705
ISBN: 978-3-16-148770-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 292
Gewicht: 608g
Größe: H254mm x B167mm x T29mm
Veröffentlichung: 01.02.2006
Jahr: 2006
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Texts and Studies in Ancient Judaism"