Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wolfgang Fürstner (1896-1936)

  • Fester Einband
  • 207 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hauptmann Wolfgang Fürstner, 1934/36 verantwortlich für den Bau des unter Wehrmacht-Regie entstehenden Olympischen Dorfes in Döber... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Hauptmann Wolfgang Fürstner, 1934/36 verantwortlich für den Bau des unter Wehrmacht-Regie entstehenden Olympischen Dorfes in Döberitz bei Berlin, wurde zwei Tage nach dem Ende der Spiele mit einer Kopfschusswunde sterbend am Rande der Anlage aufgefunden. Auslandszeitungen berichteten, Fürstner habe Selbstmord begangen, weil er nach der Olympiade als "Nicht-Arier" aus der Wehrmacht entlassen werden sollte. Aber war dem wirklich so? Mit diesem Buch wird auf der Basis zum Teil neu erschlossener Quellen und Dokumente erstmals eine Biographie Fürstners vorgelegt. Schwerpunkt der Untersuchung bildet neben der Tätigkeit des Hauptmanns im Olympischen Dorf die Frage nach den genauen Hintergründen seines Todes sowie die Berichterstattung der Auslandspresse über diesen Todesfall.

Autorentext

Der Autor: Roland Kopp, geboren 1958; 1977/78 Bundeswehr; Studium der Geschichts- und Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen; 1991 Zweites Staatsexamen; 1999 Promotion an der Universität Paderborn; Forschungsbereiche: Wehrmacht, Widerstand in der NS-Zeit; zur Zeit Arbeit an einer Untersuchung über Suizide in der Wehrmacht.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Rezeption und Quellenlage - Familienhintergrund - Erster Weltkrieg - Freikorps - Weimarer Republik - Fürstners Engagement im Sportbereich - Reaktivierung und Bau des Olympischen Dorfes - Die Ablösung als Kommandant - Offene Fragen zum Tod Fürstners - Die Reaktion der Auslandspresse.

Produktinformationen

Titel: Wolfgang Fürstner (1896-1936)
Untertitel: Der erste Kommandant des Olympischen Dorfes von 1936
Autor:
EAN: 9783631592168
ISBN: 978-3-631-59216-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 207
Gewicht: 381g
Größe: H213mm x B154mm x T21mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.