Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Psychoanalytisch-pädagogisches Können

  • Kartonierter Einband
  • 255 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Was zeichnet psychoanalytisch-pädagogisches Können aus? Welche Methoden haben sich in der Vermittlung entsprechender Kompetenzen b... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Was zeichnet psychoanalytisch-pädagogisches Können aus? Welche Methoden haben sich in der Vermittlung entsprechender Kompetenzen bewährt? Unter welchen Voraussetzungen kann psychoanalytisch-pädagogische Lehre gelingen? In dem vorliegenden Jahrbuch werden diese Fragen von Autorinnen und Autoren behandelt, die über langjährige Erfahrung auf dem Feld der Psychoanalytischen Pädagogik verfügen. Die Beiträge verbinden grundsätzliche Überlegungen zur Lehre mit Fallberichten, in denen die Besonderheit der Arbeit in diesem Bereich verdeutlicht wird. Weiterhin wird das 20-jährige Bestehen des Jahrbuchs und seine Bedeutung für die Institutionalisierung der Psychoanalytischen Pädagogik gewürdigt. Mit Beiträgen von Christian Büttner, Wilfried Datler, Gertraud Diem-Wille, Annelinde Eggert-Schmid Noerr, Helmuth Figdor, Urte Finger-Trescher, Manfred Gerspach, Heiner Hirblinger, Heinz Krebs, Barbara Neudecker, Helga Reiter, Catherine Schmidt-Löw-Beer, Kornelia Steinhardt und Agnes Turner

Klappentext

Was zeichnet psychoanalytisch-pädagogisches Können aus? Welche Methoden haben sich in der Vermittlung entsprechender Kompetenzen bewährt? Unter welchen Voraussetzungen kann psychoanalytisch-pädagogische Lehre gelingen? In dem vorliegenden Jahrbuch werden diese Fragen von Autorinnen und Autoren behandelt, die über langjährige Erfahrung auf dem Feld der Psychoanalytischen Pädagogik verfügen. Die Beiträge verbinden grundsätzliche Überlegungen zur Lehre mit Fallberichten, in denen die Besonderheit der Arbeit in diesem Bereich verdeutlicht wird. Weiterhin wird das 20-jährige Bestehen des Jahrbuchs und seine Bedeutung für die Institutionalisierung der Psychoanalytischen Pädagogik gewürdigt. Mit Beiträgen von Christian Büttner, Wilfried Datler, Gertraud Diem-Wille, Annelinde Eggert-Schmid Noerr, Helmuth Figdor, Urte Finger-Trescher, Manfred Gerspach, Heiner Hirblinger, Heinz Krebs, Barbara Neudecker, Helga Reiter, Catherine Schmidt-Löw-Beer, Kornelia Steinhardt und Agnes Turner



Inhalt

Inhalt Editorial Christian Bu ttner, Wilfried Datler, Urte Finger-Trescher Das Jahrbuch fu r Psychoanalytische Pädagogik wird 20. Oder: Das Jahrbuch als Ort des Nachdenkens u ber psychoanalytisch-pädagogisches Können Urte Finger-Trescher Psychoanalytisch-pädagogisches Können und die Funktion gruppenanalytischer Selbsterfahrung Michael Wininger »Reflection on action« im Dienst pädagogischer Professionalisierung. Psychoanalytisch-pädagogische Überlegungen zur Vermittlung sonderpädagogischer Kompetenzen an Hochschulen Manfred Gerspach Das heimliche Curriculum der Psychoanalytischen Pädagogik Heinz Krebs, Annelinde Eggert-Schmid Noerr Professionalisierung von Pädagogik und Sozialer Arbeit im Frankfurter Arbeitskreis fu r Psychoanalytische Pädagogik Helmuth Figdor Wie werden aus Pädagogen »Psychoanalytische Pädagogen«? Urte Finger-Trescher Die Frankfurter Schule der Psychoanalytischen Pädagogik. Laudatio fu r Prof. Dr. Aloys Leber zum 90. Geburtstag Catherine Schmidt-Löw-Beer, Wilfried Datler Das Konzept der projektiven Identifizierung lehren. Ein interaktives didaktisches Modell Barbara Neudecker Das Jahrbuch fu r Psychoanalytische Pädagogik im Schnelldurchlauf. Eine Ru ckschau auf die ersten 19 Bände Ju rgen Grieser: Architektur des psychischen Raumes. Die Funktion des Dritten (Bernd Niedergesäß) Heiner Hirblinger: Unterrichtskultur (Manfred Gerspach) George J. Makari: Revolution der Seele. Die Geburt der Psychoanalyse (Andreas Fröhlich) Judit Barth-Richtarz: Gemeinsame Elternschaft nach der Scheidung. Auswirkungen der gemeinsamen und alleinigen Obsorge fu r die Entwicklungsbedingungen der Kinder (Barbara Neudecker) Fitzgerald Crain: »Ich geh ins Heim und komme als Einstein heraus«. Zur Wirksamkeit der Heimerziehung (Johannes Gstach)

Produktinformationen

Titel: Psychoanalytisch-pädagogisches Können
Untertitel: Vermitteln - Aneignen - Anwenden / Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 20
Editor:
EAN: 9783837921588
ISBN: 978-3-8379-2158-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Psychosozial Verlag GbR
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 255
Gewicht: 383g
Größe: H212mm x B151mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.06.2017
Jahr: 2017
Auflage: 08.2012