Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Programmiersprachen und Programmentwicklung

  • Kartonierter Einband
  • 248 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Fachausschuss "Programmiersprachen und Programmentwicklung" der Gesellschaft für Informatik e. V. veranstaltet am 8.... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Fachausschuss "Programmiersprachen und Programmentwicklung" der Gesellschaft für Informatik e. V. veranstaltet am 8. und 9. März 1984 seine 8. Fachtagung. Erstmals wird diese im zweijährigen Turnus durchgeführte Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Schweizer In formatikerGesellschaft organisiert. Tagungsort ist die Eidgenössi sche Technische Hochschule Zürich, jene Schule also, die dank dem leider viel zu früh verstorbenen Numeriker Heinz Rutishauser ein Jahrzehnt lang als Algol-Hochburg galt und heute, dank dem Wirken des Informatikers Niklaus Wirth, als Geburtsstätte von Pascal und Modula-2 in Fachkreisen bestbekannt ist - und damit der Fachtagung einen hoffentlich würdigen Rahmen verleiht. Dank der gemeinsamen Organisation der Tagung durch die beiden Ge sellschaften präsentiert sich das Programmkomitee in der folgenden, erweiterten Besetzung: N. Wirth, ETH Zürich (Vorsitz) U. Ammann, DISER, Zürich H. Ganzinger, TU München H. Gerstmann, IBM,Böblingen P. Gorny, U Oldenburg Ch. Haenel, Siemens, München W. Hesse, Softlab, München R. Marty, U Zürich G. Musstopf, M&T, Hamburg J. Nievergelt, ETH Zürich W. Ruisinger, Daimler-Benz, Stuttgart H. Sandmayr, BBC, Baden R. Schild, Landis+Gyr, Zug K. Wendler, DATEV, Nürnberg R. Wilhelm, U Saarbrücken H. Wössner, TU München Dieses Gremium hat sich die Auswahl von 15 aus total 63 eingegangenen Beiträgen nicht leicht gemacht. Jeder Beitrag wurde von drei unab hängigen Referenten begutachtet und bewertet. Es versteht sich von selbst, dass bei dieser Fülle der eingereichten Arbeiten leider eine ganze Reihe von wertvollen Beiträgen unberücksichtigt bleiben musste, insbesondere da am bewährten bisherigen Abwicklungsmodus - einer zweitägigen Veranstaltung mit einigen eingeladenen Hauptvorträgen, ohne Parallelsitzungen - festgehalten wurde.

Klappentext

Der Fachausschuss "Programmiersprachen und Programmentwicklung" der Gesellschaft für Informatik e. V. veranstaltet am 8. und 9. März 1984 seine 8. Fachtagung. Erstmals wird diese im zweijährigen Turnus durchgeführte Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Schweizer In­ formatikerGesellschaft organisiert. Tagungsort ist die Eidgenössi­ sche Technische Hochschule Zürich, jene Schule also, die dank dem leider viel zu früh verstorbenen Numeriker Heinz Rutishauser ein Jahrzehnt lang als Algol-Hochburg galt und heute, dank dem Wirken des Informatikers Niklaus Wirth, als Geburtsstätte von Pascal und Modula-2 in Fachkreisen bestbekannt ist - und damit der Fachtagung einen hoffentlich würdigen Rahmen verleiht. Dank der gemeinsamen Organisation der Tagung durch die beiden Ge­ sellschaften präsentiert sich das Programmkomitee in der folgenden, erweiterten Besetzung: N. Wirth, ETH Zürich (Vorsitz) U. Ammann, DISER, Zürich H. Ganzinger, TU München H. Gerstmann, IBM,Böblingen P. Gorny, U Oldenburg Ch. Haenel, Siemens, München W. Hesse, Softlab, München R. Marty, U Zürich G. Musstopf, M&T, Hamburg J. Nievergelt, ETH Zürich W. Ruisinger, Daimler-Benz, Stuttgart H. Sandmayr, BBC, Baden R. Schild, Landis+Gyr, Zug K. Wendler, DATEV, Nürnberg R. Wilhelm, U Saarbrücken H. Wössner, TU München Dieses Gremium hat sich die Auswahl von 15 aus total 63 eingegangenen Beiträgen nicht leicht gemacht. Jeder Beitrag wurde von drei unab­ hängigen Referenten begutachtet und bewertet. Es versteht sich von selbst, dass bei dieser Fülle der eingereichten Arbeiten leider eine ganze Reihe von wertvollen Beiträgen unberücksichtigt bleiben musste, insbesondere da am bewährten bisherigen Abwicklungsmodus - einer zweitägigen Veranstaltung mit einigen eingeladenen Hauptvorträgen, ohne Parallelsitzungen - festgehalten wurde.



Inhalt

Database Programming: Language Constructs and Execution Models (Hauptvortrag).- Programmverifikation in lauffähigen Pascal-Programmen.- Transformational Derivation of Parsing Algorithms Executable on Parallel Architectures.- Type Inference in the Presence of Overloading, Polymorphism and Coercions.- Ein konstruktives Typsystem für funktionale Programmiersprachen.- Portable adaptierbare Compiler.- Merging High-Level Language and Assembly Software: Principles and Case Study.- How to Implement a System for Manipulation of Attributed Trees.- Context Relations - a Concept for Incremental Context Analysis in Program Fragments.- An Environment for High-level Program Development.- Erfahrungen mit einem MIL - Entwurfswerkzeug.- CIDRE - Eine interaktive Software-Entwurfs- und Entwicklungsumgebung mit Zielsprache COBOL.- Ein Testsystem für Echtzeitprogramme.- Programmieren mit graphischen Mitteln: Die Ueberwachung der Ausführung von GRADE-Programmen am graphischen Bildschirm.- Objektorientierte Systementwicklung: Einfluss auf die Projektorganisation.- Konzepte zur Strukturierung und Generierung adaptierbarer Anwendungssoftwaresysteme.- Anschrift der Autoren.

Produktinformationen

Titel: Programmiersprachen und Programmentwicklung
Untertitel: 8. Fachtagung, veranstaltet vom Fachausschuß 2.1 der GI und der Schweizer Informatiker Gesellschaft Zürich, 8./9. März, 1984
Editor:
EAN: 9783540129059
ISBN: 978-3-540-12905-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Programmiersprachen
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 435g
Größe: H244mm x B170mm x T13mm
Jahr: 1984

Weitere Produkte aus der Reihe "Informatik-Fachberichte"