Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Programmiersprachen und Programmentwicklung

  • Kartonierter Einband
  • 239 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Fachtagungen, die der Fachausschuß 2 PROGRAMMIERSPRACH~N der Gesellschaft für Informatik*) seit 1971 regelmäßig, nunmehr zum s... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Fachtagungen, die der Fachausschuß 2 PROGRAMMIERSPRACH~N der Gesellschaft für Informatik*) seit 1971 regelmäßig, nunmehr zum sechsten Mal, veranstaltet und in Ta gungsbänden dokumentiert, geben Zeugnis von dem jeweiligen Selbst-Verständnis des Faches PROGRAMMIERSPRACHEN, zumindest aus der Sicht einiger seiner Repräsentanten und der Vortragenden. Die 6. Fachtagung, die am 11. und 12. März 1980 in Darmstadt stattfindet, spielt darin sicherlich keine Sonderrolle. Es wurde diesmal eine breitere Thematik gewählt, wie es aus der Tagungsbezeichnung hervorgeht, nämlich PROGRAMMIERSPRACHEN UND PROGRAMMENTWICKLUNG. Jedenfalls wird damit zum Ausdruck gebracht, daß Programmiersprachen nicht nur eine Zielsetzung in sich haben, d.h. einem Selbstzweck unterworfen sind, sondern zu einem weiteren Zweck, der Programmentwicklung, in Beziehung treten, in Beziehung treten müssen. Dieses verbreiterte Selbst-Verständnis hat sich - bedauerlicherweise - im Tagungsprogramm und als Folge davon im Tagungsband nicht übermäßig deutlich ausge wirkt. Die Veranstalter legen allerdings zum Zeitpunkt der Drucklegung die (berech tigte) Hoffnung, daß in der vorgesehenen Diskussion über "Software Engineering - Programmiersprachen, Programmentwicklung -" zu der breiteren Thematik einige beach tenswerte Aussagen kommen. Im Tagungsband, der den Tagungsteilnehmern zu Beginn der Tagung ausgehändigt wird, läßt sich eine solche Diskussion noch nicht einfangen; ihre Auswirkungen zeigen sich, hoffentlich, an anderer Stelle.

Klappentext

Die Fachtagungen, die der Fachausschuß 2 PROGRAMMIERSPRACH~N der Gesellschaft für Informatik*) seit 1971 regelmäßig, nunmehr zum sechsten Mal, veranstaltet und in Ta­ gungsbänden dokumentiert, geben Zeugnis von dem jeweiligen Selbst-Verständnis des Faches PROGRAMMIERSPRACHEN, zumindest aus der Sicht einiger seiner Repräsentanten und der Vortragenden. Die 6. Fachtagung, die am 11. und 12. März 1980 in Darmstadt stattfindet, spielt darin sicherlich keine Sonderrolle. Es wurde diesmal eine breitere Thematik gewählt, wie es aus der Tagungsbezeichnung hervorgeht, nämlich PROGRAMMIERSPRACHEN UND PROGRAMMENTWICKLUNG. Jedenfalls wird damit zum Ausdruck gebracht, daß Programmiersprachen nicht nur eine Zielsetzung in sich haben, d.h. einem Selbstzweck unterworfen sind, sondern zu einem weiteren Zweck, der Programmentwicklung, in Beziehung treten, in Beziehung treten müssen. Dieses verbreiterte Selbst-Verständnis hat sich - bedauerlicherweise - im Tagungsprogramm und als Folge davon im Tagungsband nicht übermäßig deutlich ausge­ wirkt. Die Veranstalter legen allerdings zum Zeitpunkt der Drucklegung die (berech­ tigte) Hoffnung, daß in der vorgesehenen Diskussion über "Software Engineering - Programmiersprachen, Programmentwicklung -" zu der breiteren Thematik einige beach­ tenswerte Aussagen kommen. Im Tagungsband, der den Tagungsteilnehmern zu Beginn der Tagung ausgehändigt wird, läßt sich eine solche Diskussion noch nicht einfangen; ihre Auswirkungen zeigen sich, hoffentlich, an anderer Stelle.



Inhalt
Vergleich einiger Konzepte moderner Echtzeitsprachen.- The Design by Objectives Method for Controlling Maintainability: A Quantitative Approach for Software.- An Incremental Compiler as Component of a System for Software Generation.- Recent History and the Furture of COBOL.- A Critical Review of PASCAL Based on a Formal Storage Model.- Exception Handling with Multi-Exit Statements.- A Methodology for Message Oriented Programming.- LIS as Object Code for an ADA-O-Compiler.- Design Rationale for the Interactive Programming Language CSSA.- OPTRAN, a Language for the Specification of Program Transformations.- Some Considerations for an Extension of PL 360.- Eigenschaften von Programmiersprachen definiert durch attributierte Grammatiken.- Das Konzept des Programmiersprachenkerns von TA3 Darstellung eines deskriptiv orientierten Ansatzes .- Ein Praktikum im Übersetzerentwurf: Struktur und Erfahrungen.- A Basis for Secure Systems Implementation Languages.- Benutzergerechtes Editieren eine neue Sichtweise von Problemlösen mit DV-Systemen.- Sequentialisierung von Parallelen Prozessen.

Produktinformationen

Titel: Programmiersprachen und Programmentwicklung
Untertitel: 6. Fachtagung des Fachausschusses Programmiersprachen der GI, Darmstadt, 11.12. März 1980
Editor:
EAN: 9783540099376
ISBN: 978-3-540-09937-6
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Springer Berlin
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Programmiersprachen
Anzahl Seiten: 239
Gewicht: 435g
Größe: H244mm x B170mm x T13mm
Jahr: 1980

Weitere Produkte aus der Reihe "Informatik-Fachberichte"