Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die ptolemäische Organisationsform politeuma

  • Fester Einband
  • 344 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Welche Strategien entwickelten die Ptolemäer, um ihre Herrschaft abzusichern, als sich ihr Reich ab dem Ende des 3. Jahrhunderts v... Weiterlesen
20%
179.00 CHF 143.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Welche Strategien entwickelten die Ptolemäer, um ihre Herrschaft abzusichern, als sich ihr Reich ab dem Ende des 3. Jahrhunderts v. Chr. innen- und außenpolitischen Krisen gegenübersah? Patrick Sänger nähert sich diesem Aspekt anhand der Organisationsform politeuma - einer Art von Vereinigung, die bislang nur im ptolemäischen Herrschaftsbereich nachgewiesen und im Zusammenhang mit jüdischen und anderen als auswärtig gekennzeichneten, ethnisch kategorisierten Gemeinschaften dokumentiert ist.Inwiefern die als politeumata konstituierten Gruppen besondere Charakteristika aufwiesen, ob und in welcher Hinsicht der Organisationsform politeuma unter den anderen Vereinigungen ein hervorgehobener Stellenwert einzuräumen ist, soll auf Basis der vorliegenden literarischen, epigraphischen und papyrologischen Quellen thematisiert werden.

Produktinformationen

Titel: Die ptolemäische Organisationsform politeuma
Untertitel: Ein Herrschaftsinstrument zugunsten jüdischer und anderer hellenischer Gemeinschaften
Autor:
EAN: 9783161568831
ISBN: 978-3-16-156883-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 344
Gewicht: 671g
Größe: H239mm x B167mm x T30mm
Veröffentlichung: 20.05.2019
Jahr: 2019