Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Parallele Datenverarbeitung mit dem Transputer

  • Kartonierter Einband
  • 416 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Band ist der vierte einer Reihe, der die interessantesten Anwendungen rund um den Transputer beschreibt. Anhand von Projekt... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieser Band ist der vierte einer Reihe, der die interessantesten Anwendungen rund um den Transputer beschreibt. Anhand von Projekten, die Anwender aus Industrie, Forschung, Lehre und Entwicklung durchgeführt haben, wird dem Leser sowohl eine Übersicht über das zur Zeit Machbare vermittelt, als auch ein Werkzeug an Hand gegeben, das ihm bei der Eingrenzung und Lösung der eigenen Probleme helfen kann. Die in dem Band behandelten Schwerpunkte haben sich im Vergleich zu den Vorjahren erwartungsgemäß leicht verschoben; waren es in der Anfangszeit noch überwiegend Innovationsprobleme, so treten nun die Transputer-Anwendungen eindeutig in den Vordergrund. Dementsprechend ergab sich in diesem Jahr die folgende Einteilung: Transputer-Systeme: Systemprogrammierung und Evaluation Benutzeroberflächen und Hard-/Softwareumgebung Sprachen und Algorithmenentwicklung, Numerik Transputer-Anwendungen: Bildverarbeitung und Grafik Modellbildung und Simulation Meßtechnik und Signalverarbeitung Dieser Band verschafft durch sein breites Spektrum der beschriebenen Anwendungen und die Vielfalt der vertretenen Disziplinen sowohl erfahrenen Anwendern, als auch solchen, die es erst werden wollen, einen geeigneten Überblick. Er kann dadurch als Quelle und Kontaktpool für bereits gemachte Erfahrungen oder auch als Nachschlagewerk dienen.

Autorentext
Martin Baumann (Dr. phil.) ist Professor für Religionswissenschaft an der Universität Luzern. Seine Forschungsschwerpunkte sind Hinduismus und Buddhismus im Westen, Globalisierung, Migration und Religionspluralismus.

Inhalt

I Transputer-Systeme.- I.1 Systemprogrammierung und Evaluation.- Mapping und Lastverteilung in parallelen Systemen.- Parallelisierungsmöglichkeiten formal spezifizierter Protokolle.- Protokollanalyse mit Transputernetzen.- Leistungsanalyse dezentraler Transputer-Systeme basierend auf FDDI Links.- CANDELA - Eine Sprache zur Beschreibung von Topologien.- Zur Simulation von shared-memory auf Transputernetzwerken.- Eine Umgebung zur Evaluierung paralleler Logiksimulationsverfahren.- I.2 Benutzeroberflächen und Hard-/Softwareumgebungen.- Rechenzentrums-Software für Parallelrechner.- Dynamische Deadlockerkennung für Parallelprogramme.- Portable Parallele Applikationsprogrammierung mit PARMACS.- Parallelisierung objekt-basierter Programme auf einem Transputer-Netzwerk.- TRAPPER: Eine graphische Software-Entwicklungsumgebung für MIMD-Parallelrechner.- Das Transputer-Lehrsystem.- I.3 Sprachen und Algorithmenentwicklung.- Die Programmiersprache Modula-P.- Graph+ C - Eine Graphische Programmiersprache für Transputer.- Parallele nichtlineare Finite-Element-Berechnung mit der parallel erweiterten Computer-Adaptive Language par_CAL.- Evolutionäre Algorithmen auf Transputerfarmen zur Lösung schwieriger Optimierungsprobleme.- Ein massiv paralleler, genetischer Algorithmus zur Lösung eines Bin-Packing-Problems.- Abbildung Neuronaler Netzwerke auf Mehrprozessorsysteme.- Selbstorganisierende Neuronale Netze auf Transputern.- Parallelisierung von Heuristiken für große Traveling-Salesman-Probleme.- Parallele Vorverarbeitungsschritte für die verteilte Logiksimulation.- Ein Algorithmus für die parallele Analyse formaler Sprachen auf Transputer-Netzen.- Ein paralleler SAT-Solver auf Transputern.- Eine parallele Implementation des Karmakar-Verfahrens.- Bidirektionale Mehrzielmethode zur Lösung von Zweipunkt-Randwertaufgaben.- Numerische Lösung ebener Probleme der linearen Elastizitätstheorie mit der direkten Randelementmethode auf einem MIMD-Parallelrechner.- II Transputer-Systeme.- II.1 Bildverarbeitung und Grafik.- Hierarchische Generierung von Formprimitiven als Basis der parallelen Bilderkennung.- Objekterkennung in Verkehrsszenen auf Transputern.- Eine parallel-verteilte Architektur für Rechnersehen und Telerobotik.- II.2 Meßtechnik und Signalverarbeitung.- Transputer steuern Industrieroboter.- Geschwindigkeitsuntersuchung eines Fuzzy-Logic-Systems für Echtzeitanwendungen.- Modellgestützte Bildfolgenanalyse zur berührungslosen Erfassung ebener Bewegungen.- Transputereinsatz in der kardiologischen Grundlagenforschung: Untersuchungen an isolierten Herzmuskelzellen.- Teilentladungsmeßgerät mit transputerbasierter on-line Störunterdrückung.- II.3 Modellbildung und Simulation.- Parallele Simulation mit Transputern.- Transient - Ein Werkzeug zur verteilten Simulation mechatronischer Systeme unter Echtzeitbedingungen.- Anästhesie Simulation auf einem Parallelrechner mit SystemSpecs.- Simulation von Membranformen ohne implizite Symmetrie.- Autorenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Parallele Datenverarbeitung mit dem Transputer
Untertitel: 4. Transputer-Anwender-Treffen TAT '92, Aachen, 22.-23. September 1992
Editor:
EAN: 9783540565345
ISBN: 978-3-540-56534-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 416
Gewicht: 628g
Größe: H235mm x B155mm x T22mm
Jahr: 1993

Weitere Produkte aus der Reihe "Informatik aktuell"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen