Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das symbolische Kapital der Trauer

  • Fester Einband
  • 514 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der 1905 begründeten Reihe Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom erscheinen wissenschaftliche Monographien un... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der 1905 begründeten Reihe Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom erscheinen wissenschaftliche Monographien und Aufsatzbände zur italienischen bzw. italienisch-deutschen Geschichte vom frühen Mittelalter bis zur jüngsten Vergangenheit.



Das Buch behandelt die Frage, wie die italienischen Mittel- und Oberschichten den Tod ihrer Gefallenen im Ersten Weltkrieg und den Jahren danach verarbeitet haben. Als Quelle dienen Gedenkschriften für einzelne Tote, die von bürgerlichen Familien in großer Zahl publiziert worden sind. Diese Kriegerdenkmäler aus Papier stellen eine italienische Besonderheit dar und sind bisher nicht erforscht worden. Sie sind zwischen privater Trauer und öffentlichem Gedenken angesiedelt und erlauben Einblicke in die Mikrogeschichte des Nationalismus, die Religions- und Mentalitätsgeschichte des Bürgertums und die historische Anthropologie der Trauer in der Zeit des Weltkriegs. Das Buch fragt nach den Formen und Phasen der Trauer und des Gefallenengedenkens und den verschiedenen nationalen, zivilreligiösen und traditionell-christlichen Deutungen des Todes, die in ihnen zum Tragen kommen. Die Gedenkschriften werden daneben als Kulte bürgerlicher Familien untersucht und vor diesem Hintergrund Hypothesen entwickelt, die ihre besondere Verbreitung in Italien erklären.



Autorentext

Oliver Janz, Freie Universität Berlin.

Produktinformationen

Titel: Das symbolische Kapital der Trauer
Untertitel: Nation, Religion und Familie im italienischen Gefallenenkult des Ersten Weltkriegs
Autor:
EAN: 9783484821200
ISBN: 978-3-484-82120-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 514
Gewicht: 1058g
Größe: H246mm x B175mm x T34mm
Jahr: 2009

Weitere Produkte aus der Reihe "Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom"