Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Objektbanken für Experten

  • Kartonierter Einband
  • 292 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
1 Riickblick Das Schwerpunktprogramm (SPP) wurde zu einem Zeitpunkt initiiert, zu dem die Informatik einem stlirmischen Wandel unt... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

1 Riickblick Das Schwerpunktprogramm (SPP) wurde zu einem Zeitpunkt initiiert, zu dem die Informatik einem stlirmischen Wandel unterworfen war: Neue Gebiete taten sich auf, neue Paradigmen libten ihren EinfluB aus. Expertensysteme: Wissenschaftliche Untersuchungen und Technologie-Entwick lungen in den Bereichen deduktive Datenbanksysteme, Expertensystem-Shells, Wissensreprasentation begannen Wirkung zu zeigen und fUhrten zu ersten pro totypischen Anwendungen von Expertensystemen. Objektorientierung: Sie begann aufbreiter Front liber objektorientierte Program miersprachen, Programmiersysteme und Datenbanksysteme, insbesondere liber objektorientierte Benutzeroberflachen ihren EinfluB geltend zu machen. Relationale Datenbanksysteme: Die Datenbanktechnik begann sich in Form re lationaler Systeme am Markt zu etablieren und bot eine soli de aber - wie sich schnell herausstellte -funktional unterentwickelte Basis fUr zuklinftige komplexe Anwendungen. Transaktionssysteme: Mit Transaktionen als Verkorperung der Unverwundbar keit von Datenbestanden und der Wechselwirkungsfreiheit zwischen Rechenpro zessen stellte die Datenbanktechnik ein fundament ales Prinzip zur Strukturie rung und AusfUhrung von Anwendungssystemen bereit, begann aber gleichzeitig auch an neue Grenzen zu stoBen. Offene Systeme: Offene und erweiterbare Systeme wurden insbesondere durch den UNIX-Markt und den Telekommunikationsbereich propagiert. Der Erfolg die ser Bewegung zeigt sich heute in Schlagwortern wie Downsizing, ClientjServer Architektur, insbesondere aber an den Wachstumsraten des UNIX-Marktes und an den wirtschaftlichen Problemen von Herstellern proprietarer Systeme. Komplexe Anwendungen: Eine deutliche Steigerung der Komplexitat von An wendungen der Informatik war zu beobachten. Speerspitze dieser Anwendun gen waren die Entwurfsvorgange in den ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen.

Inhalt

LOLA - ein deduktives Datenbanksystem.- OMS - Ein erweiterbares Objektmanagementsystem.- Kooperative Zugangssysteme zu Objektbanken.- KRISYS - a KBMS Supporting the Development and Processing of Advanced Engineering Applications.- LILA: Semantik, Optimierung und Prototyp einer regelbasierten Anfragesprache für das EXTREM-Modell.- Expertenkooperation in Objektbanken für Entwurfsanwendungen.- Datenbankentwurf mit frei definierbaren Modellierungskonzepten.- COCOON and KRISYS - a comparison.- Zuverlässige Abwicklung großer verteilter Anwendungen mit ConTracts - Architektur einer Prototypimplementierung.- Spezifikation von Objektsystemen.- Survey of the COCOON Project.- TOPAZ: A Tool Kit for the Construction of Application-Specific Transaction Managers.

Produktinformationen

Titel: Objektbanken für Experten
Untertitel: Kolloquium, Stuttgart, 12./13. Oktober 1992
Editor:
EAN: 9783540560746
ISBN: 978-3-540-56074-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 292
Gewicht: 504g
Größe: H242mm x B170mm x T15mm
Jahr: 1992

Weitere Produkte aus der Reihe "Informatik aktuell"